Ofenkartoffeln mit Rucola Pesto

Rezept teilen
[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Suchst Du was Schnelles und zugleich Leckeres?

Dieses einfache Gericht schmeckt bestimmt allen und kann ohne grossen Aufwand zubereitet werden.

Die Ofenkartoffeln ist sehr einfach und leicht zubereitet. Das Gericht lässt sich schön anrichten und dabei sind es im Grunde nur ein paar geröstete Kartoffeln serviert mit einem italienisch angehauchtem Dip.

Am besten schmeckt selbst gemachte Pesto! Es ist ganz einfach. Dieses nicht ganz traditionelle Pesto ist mit Rucola und Brennnesseln gemacht. Geröstete Sonnenblumen-Kerne und Walnüsse geben der Paste einen würzigen Geschmack. Pinien-Kerne und Cashew Nüsse passen ebenfalls ausgezeichnet und entsprechen eher dem Originalrezept. Nachdem Du mal Deine eigene Pesto gekocht hast, wirst Du nie mehr fertige Pesto kaufen. Der Unterschied ist markant. Pesto eignet sich überdies zum in Voraus zuzubereiten und kann im Kühlschrank für ein paar Tage, maximal eine Woche, gelagert werden. Ausserdem passt sie nicht nur zu Pasta, sondern sogar als Brotaufstrich eignet sie sich wunderbar.

Folge mir auf Instagram: @genussdeslebens

Ofenkartoffeln mit Pesto

Portionen: 4
Rucola Brennnessel Pesto mit Walnüssen
Drucken Pin Bewertung
Gericht: Beilage, Hauptgericht
Land & Region: Italienisch
Keyword: Brennnessel Pesto, Ofenkartoffeln mit Pesto, Pesto, Rucola Pesto
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Kalorien: 198kcal

Zutaten

  • 6 Kartoffeln

Pesto

  • 1 Handvoll Rucola
  • 1 Handvoll Brennnessel
  • 1 Handvoll Walnüsse 
  • 20 ml Olivenöl Am besten kalt gepresst
  • 1 TL Salz 

Anleitungen

  • Ofenkartoffeln
  • Die Kartoffeln mit der Schale weichkochen
  • Die Erdknollen auf einem Backblech geben, leicht zerdrücken und 20 Minuten backen

Pesto

  • Alle Zutaten in einen Mixer pürieren
  • Die Paste nach dem Backen auf die Kartoffeln verteilen.

Nutrition

Calories: 198kcal

Ofenkartoffel gehören zu jeder Grillparty oder auch einfach mal als ein schnelles Abendessen. Am besten schmecken die Kartoffeln, wenn sie mit der Schale gebacken werden. Sie erhalten dadurch einen stärkeren erdigen Geschmack. Darüber hinaus schützt die Schale die Mineral- und Vitaminstoffe in der Knolle.

Allenfalls kannst Du noch etwas Parmesan oder einen anderen Reibkäse darüber streuen.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung