Apfel-Quark-Auflauf mit Grieß und Honig

Dieses leckere Gericht habe ich schon als Kind häufig und gerne gegessen. Apfel Quark Auflauf ist eine super simple aber trotzdem richtig leckere und kalorienarme Süßspeise. Ursprünglich wird der Auflauf mit Zucker gemacht. Ich habe jedoch Honig verwendet, was mindestens genau so gut funktioniert hat. Das Rezept für den Quark-Auflauf ist somit ein tolles Fitness Essen, da es gesund ist, relativ wenige Kalorien hat und viel Eiweiß beinhaltet.

Hier geht es zur Tarteform, die ich für den Kuchen verwendet habe.


➡️
Folge mir gerne auf Instagram: https://www.instagram.com/genussdeslebens/

 

Portionen: 4 Ergebnis
Vorbereitungszeit: 15 mins
Zubereitungszeit: 50 mins
Gesamtzeit: 65 mins
Zutaten
  • 500 g Magerquark
  • 4 stick Eier
  • 3 tbsp Honig
  • 3 stick Äpfel
  • 50 g Weicher Grieß
  • 1/2 stick Packung Backpulver
  • 1 stick Zitrone
Zubereitung
  1. Äpfel schälen und in dünne Scheiben (für die Deko ca. 1,5 Äpfel) und kleine Stücke für die Füllung schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln und beiseite stellen.
  2. Eier und Honig in eine Schüssel geben und mit einem Rührgerät schaumig schlagen. Nun Quark, Grieß und Backpulver unterheben und zu einer cremigen Masse verrühren. Apfelstücke unterheben und den Teig in eine Tart oder Kuchenform füllen.
  3. Apfelscheiben darauf verteilen und noch etwas Grieß darüber streuen. Ca. 50 Minuten bei 180 Grad Umluft backen.