Gelbes Kokos Curry mit Cashew-Kernen

Gelbes Kokoscurry mit Reis
Ergebnis: 2Portionen Schwierigkeit:Einfach Vorbereitungszeit: 20Minuten Zubereitungszeit: 20Minuten Gesamtzeit: 40Minuten
Rezept teilen
[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Currys gehen einfach immer, nicht wahr? Es lässt sich einfach so viel Abwechslung und Variation in dieses leckere asiatische Gericht bringen – egal ob durch unterschiedliche Currypasten oder verschiedenes Gemüse. Manchmal gebe ich auch noch etwas Erdnussbutter mit in die Kokosmilch, das macht die Soße unglaublich cremig & lecker.

Zutaten

0/10Zutaten
Weitere Portionen

Zubereitung

0/4Anleitung
    Curry zubereitung
  • Knoblauch, Zwiebel und Ingwer in kleine Stücke schneiden und mit etwas Öl in der Pfanne anbraten.
  • Restliches Gemüse (Paprika, Pilze, Zuchini) ebenfalls klein schneiden und auch in die Pfanne geben. Alles etwa 10 Minuten anbraten.
  • Currypasta sowie die Cashewkerne hinzugeben und mit Kokosmilch aufgießen. Gemüse weitere 5-10 Minuten einkochen lassen, damit eine cremige Soße entsteht. Lecker schmecken im Curry auch Bambus- oder frische Sojasprossen.
  • Reis zubereiten
  • Reis nach Packungsanleitung kochen. Am besten eignet sich Jasminreis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.