Palak Paneer – Indischer Rahmspinat mit Liebkost-Käse

Ergebnis: 3Portionen Schwierigkeit:Einfach Vorbereitungszeit: 15Minuten Zubereitungszeit: 20Minuten Gesamtzeit: 35Minuten
Rezept teilen
[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Ich durfte vor kurzem den neuen Käse von @liebkost.eco testen und habe gleich mal die Möglichkeit genutzt ein Gericht damit zu zaubern, welches ich das erste Mal in Indien gegessen habe ❤️ – Palak Paneer. Die Hauptbestandteile sind Spinat und Käse, alles was ich liebe ?. Und das Tollste ist, dass dieses orientalische Gericht fast nur aus regionalen Zutaten besteht (bis auf die Gewürze). Den LiebKost-Käse findet ihr übrigens absofort in vielen Kühltheken im Supermarkt. Falls ihr mehr über das Produkt erfahren wollt könnt ihr gerne mal auf https://www.liebkost.eco/de vorbei schauen.

Zutaten

0/13Zutaten
Weitere Portionen

Zubereitung

0/5Anleitung
  • Butter in einen Topf geben und leicht erhitzen. Wenn sich etwas schaum bildet, diesen mit einem Esslöffel abschöpfen. Die Butter sollte komplett ohne Eiweiß sein - dann lässt sie sich höher erhitzen. Als einfachere Variante könnt ihr auch direkt Ghee verwenden. Hier ist das Eiweiß bereits entfernt.
  • Einen großen Topf mit heißem Wasser erhitzen und den Spinat hineingeben. Nach ca. 5 Minuten Spinat aus dem Wasser herausnehmen und mit kaltem Wasser abschrecken, damit er nicht braun wird.
  • Zwiebeln schneiden und zur Butter in den Topf geben. Knoblauchzehen und Ingwer ebenfalls hinzugeben. Alles glasig anbraten und die Gewürze hinzugeben. Tomaten schneiden und nach ca. 2-3 Minuten ebenfalls hinzugeben.
  • Nun Spinat und die Zwiebel-Masse in einen Mixer geben und pürieren. Den Spinat zurück in den Topf geben und etwas Schmand oder Creme Fraiche unterrühren. Gegebenfalls nachwürzen.
  • Am Ende noch den LiebKost Käse Natur hinzugeben und weitere 4-5 Minuten lang köcheln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.