Pommes mit Cheddar und Pilzrahm-Soße (Poutine / Canadian Fries)

Kanadische Pommes mit Pilzrahm
Ergebnis: 2Portionen Schwierigkeit:Einfach Vorbereitungszeit: 5Minuten Zubereitungszeit: 15Minuten Gesamtzeit: 20Minuten
Rezept teilen
[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Bei uns heißt es Pommes mit Pilzrahm-Soße, in Kanada ist es unter dem Begriff Poutine bekannt. Für mich ein FoodPorn-Gericht schlecht hin. Der Käse, die Sahne, die Pommes – einfach unglaublich lecker. Das Gericht gibt es schon seit über 50 Jahren in Kanada. Ihren Ursprung haben die Canadian Fries in den 1950ern in Québec. Am Anfang waren es nur Pommes und Käse, die Bratensoße kam später hinzu. Heute ist das Gericht in Kanada weit verbreitet und überall erhältlich.

Wenn man die Pommes nicht gerade selbstmacht, ist dieses Rezept in weniger als 20 Minuten zubereitet und somit ein schnelles und einfaches Gericht für die ganze Familie. Statt Cheddarkäse könnt ihr auch Mozarella oder euren liebsten Käse verwenden. Cheddar ist jedoch etwas intensiver im Geschmack als viele Käsesorten und für deswegen mein Favorit.

Dazu habe ich ein vegetarisches Schnitzel gegessen, dass erinner mich dann an das bekannte Jägerschnitzel. Man kann die Pommes aber auch super pur essen!

Kanadische Pommes mit Pilzrahm

Zutaten

0/9Zutaten
Weitere Portionen

Zubereitung

0/4Anleitung
  • Pommes nach Packungsanleitung im Ofen oder der Friteuse backen.
  • Champignons vierteln.
  • Butter schmelzen und Mehl darin einrühren. Mit Sahne und Milch aufgießen und Soßenpulver einrühren. Etwa 5 Minunten eindicken lassen. Pilze, Petersilie und Pfeffer hinzugeben und weitere 5 Minuten kochen.
  • Pommes mit Cheddar bestreuen und die Soße darauf verteilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.