Rotkohlaufstrich mit Walnüssen und Frischkäse

Ergebnis: 1Portion Schwierigkeit:Einfach Vorbereitungszeit: 10Minuten Zubereitungszeit: 10Minuten Gesamtzeit: 20Minuten
Rezept teilen
[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Schon mal Rotkohlaufstrich probiert? Es muss nicht immer das typische Blaukraut sein – Rotkohl kann viel mehr. Als Brotaufstrich schmeckt er ebenfalls super lecker und ist auch noch sehr gesund. Alles was du für den Aufstrich benötigst ist ein Mixer (am besten ein Hochleistungsmixer), der den Rotkohl zerkleinert. Mit einem Pürierstab wird das leider nicht funktionieren, da er ziemlich fest ist.

Zutaten

0/8Zutaten
Weitere Portionen

Zubereitung

0/1Anleitung
  • Zwiebel klein schneiden und in etwas Öl anbraten. Rotkohl in kleine Stücke schneiden und in einem Mixer geben. Zwiebel, Walnüsse, Frischkäse und den Rest der Zutaten ebenfalls dazu geben und alles zu einer festen Creme pürieren. Falls es noch zu sauer oder herb ist, weiteres Salz hinzugeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.