Semmelknödl mit Pfifferling-Sahne-Soße | einfaches Rezept

Ergebnis: 2Portionen Schwierigkeit:Einfach Vorbereitungszeit: 5Minuten Zubereitungszeit: 5Minuten Gesamtzeit: 10Minuten
Rezept teilen
[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Hier ich habe ich ein leckeres Semmelknödel-Rezept mit einer Pfifferling Sahne Soße gemacht. Semmelknödel sind eine wunderbare Möglichkeit, um etwas Leckeres aus alt gebackenen Brötchen herzuzaubern. Dieses altdeutsche Rezept erinnert mich an meine Kindheit und meine Besuche bei meinen Großeltern. Sie sind eine sehr nahrhafte Beilage zu Fleisch und Gulasch. Ich mag die Soße mit etwas Parmesan, da sie dadurch eine leichte, pikante Note erhält.

Pfifferlinge sind mittelgroße, goldgelbe Pilze, die im Sommer und Herbst geerntet werden. Diese goldgelben Hüte sind ein echtes Naturprodukt aus heimischen Wäldern. Pilzsammler sollten sie mit einem scharfen Messer ernten und in einem luftigen Korb aufbewahren. Schneiden Sie die Pilze kurz über dem Boden ab.

Das typische milde jedoch leicht pikant-pfeffrige Aroma der Eierschwämme, wie sie ebenfalls genannt werden, kommt am besten zur Geltung, wenn man sie möglichst simpel zubereitet. Gewürze und andere Zutaten sollten den feinen Geschmack nur unterstreichen und nicht überdecken. Damit die Pfifferlinge beim Kochen oder Braten nicht zäh werden, hält man am besten die Zubereitungszeit so kurz wie möglich.

Sie enthalten eine Menge Tryptophan, das zur Herstellung des Glückshormon Serotonin beträgt. Zudem besitzen eine relative hohe Menge Eisen. 100 Gramm Pfifferlinge besitzen ca. 6,5 Milligramm Eisen. Dieser Mineralstoff verbessert die Blutbildung und sorgt für einen guten Sauerstofftransport im Körper. Zudem sind diese Pilze voll mit Ballaststoffen und regen nicht nur die Verdauung an, sondern sorgen auch für eine gute Darmflora.

Bei Pilzen empfehle ich Euch besonders, biologisch einzukaufen. Pilze können leicht Schadstoffe speichern. Deshalb sollte man nicht zu oft davon essen, empfehlenswert ist einmal pro Woche.

Zutaten

0/9Zutaten
Weitere Portionen

Zubereitung

0/4Anleitung
  • Zwiebel klein schneiden und in einer Pfanne mit etwas Butter anbraten.
  • Die Pfifferlinge dazugeben und kurz anbraten.
  • Sobald die Pilze etwas weich sind, werden sie mit Sahne aufgegoßen.
  • Den Parmesan dazu reiben und mit den Gewürzen vermischen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.