Vegetarische „Schinkenudeln“ – so lecker wie das Original

Ergebnis: 1Portion Schwierigkeit:Einfach Vorbereitungszeit: 10Minuten Zubereitungszeit: 5Minuten Gesamtzeit: 15Minuten
Rezept teilen
[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Diese vegetarischen Schinkennudeln mit Ei schmecken genauso gut wie das Original. Schinkennudeln ohne Fleisch? Du wirst staunen, wie lecker dies ist! Der Schinken wird mit knusprig gebratenem Tofu ersetzt. Der etwas herbe geräuchte Tofu schmeckt am besten dazu. Es ist die geniale Mahlzeit, wenn man schnell mal was Besonderes zubereiten will, ohne viel Zeit zur Verfügung zu haben.

Für dieses Gericht eignen sich alle Arten von Pasta. Sogar bereits gekochte Nudeln vom Vortag eignen sich hervorragend für dieses Rezept.  Ich füge 1–2 geschlagene Eier dazu, wodurch dieses Gericht dem italienischen ‚Alla Carbonara‘ gleicht. Zudem gibt die Zwiebel und etwas Käse eine herzhafte Note zur Pasta.
Eine zusätzliche Variante ist 2–3 Esslöffel Sahne dazuzumischen. Frische Petersilie oder Basilikum runden das Ganze geschmacklich und farbig ab.

Zutaten

0/7Zutaten
Weitere Portionen

Zubereitung

0/3Anleitung
  • Den Tofu in Würfel schneiden und in einer Pfanne zusammen mit gehackten Zwiebeln in etwas Öl knusprig anbraten.
  • Die Nudeln in der Zwischenzeit in einem Topf mit Wasser kochen. Bitte beachte die Kochzeit der Nudeln, je nach Art variiert sie.
  • Anschließend die gekochten Nudeln zum Tofu geben, die Eier darüber schlagen und geriebenen Käse untermischen. Fertig ist das vegetarische Schinkennudeln Rezept.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.