Gefüllte Süßkartoffel mit Kichererbsen, Ananas und Frühlingszwiebeln

Außergewöhnlich Kombi nicht wahr? Süßkartoffel und Ananas passt für viele auf den ersten Blick nicht zusammen. Aber ich sag euch, das müsst ihr ausprobieren! :-) Die Kombination aus den herzhaften Kichererbsen und der süßen Ananas ist wirklich unfassbar gut.
Portionen: 1 Ergebnis
Vorbereitungszeit: 10 mins
Zubereitungszeit: 40 mins
Gesamtzeit: 50 mins
Zutaten
  • 1 stick Süßkartoffel
  • 2 stick Frühlingszwiebeln
  • 50 g Kichererbsen
  • 1 gal Ananas
  • 1 pinch Salz und Paprikapulver
  • Für die Soße
  • 100 g Kichererbsen
  • 1/2 stick Paprika
  • 1 gal Cashewkerne
  • 1 pinch Salz, Pfeffer und Knoblauchpulver
Zubereitung
    Süßkartoffel
  1. Süßkartoffel in 2 Hälften schneiden und ca. 20 Minuten bei 180 Grad in den Backofen geben. Nach dem herausnehmen das Fruchtfleisch etwas mit einer Gabel zerdrücken.
  2. Für die Soße
  3. Paprika in Scheiben schneiden und mit etwas Öl in einer Pfanne anbraten. Nach ca. 5 Minuten herausnehmen und zusammen mit Cashewkernen und Kichererbsen in einen Mixer geben. Alles mit Salz, Pfeffer und Knoblauchpulver würzen.
  4. Für die Füllung
  5. Kichererbsen auf ein Backblech geben und im Ofen ca. 15 Minuten bei 180 Grad trocknen. Herausnehmen und mit Paprikapulver und Salz würzen.
  6. Ananas in kleine Stücke schneiden. Frühlingszwiebeln in kleine Ringe schneiden.
  7. Füllung in die Süßkartoffel geben und mit Soße anrichten.