Rosenkohl aus dem Ofen

Rezept teilen
[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Rosenkohl ist eine der nahrhaftesten und auch leckersten Gemüsesorten. Rosenkohl zeichnet sich durch seinen hohen Gehalt an Vitamin C aus, obwohl es wie alle Lebensmittel pflanzlichen Ursprungs auch andere Eigenschaften aufweist, wie z. . seinen Reichtum an Ballaststoffen, Mineralien wie Kalzium und Eisen sowie andere Vitamine wie Vitamin A. Rosenkohl gilt als klassisches Wintergemüse, macht satt und ist zudem noch kalorienarm.

Im Ofen gegarter Rosenkohl, eine sehr einfache Beilage, die auch noch toll schmeckt. Wenn Rosenkohl im Ofen gegart wird, wird er langsam weich und bleibt dennoch bissfest, außerdem bleiben die Geschmacksstoffe im Gemüse und werden nicht durch das Kochwasser herausgewaschen. Es ist ein glutenfreies Rezept, das in weniger als 30 Minuten zubereitet wird. Dazu passen Salzkartoffeln, und ein leckerer Dip.
Dieses Gericht ist zu einem meiner Lieblingsgemüse der Saison geworden, und ist vielseitig einsetzbar.

Folge mir auf Instagram: @genussdeslebens

Rosenkohl aus dem Ofen

Rosenkohl aus dem Ofen

Portionen: 2
Rosenkohl - ein nahrhaftes und schmackhaftes Wintergemüse
Drucken Pin Bewertung
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: deutsch
Keyword: Ofen, Rosenkohl, vom Blech
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Kalorien: 72kcal

Zutaten

  • 400 gr Rosenkohl
  • 1 EL Rapsöl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer

Anleitungen

  • Der Rosenkohl wird auf einem Backblech gleichmäßig verteilt, und gut mit Salz, Pfeffer und Rapsöl vermischt.
  • Danach ca. 20 Minuten bei 200ºC im Ofen garen.

Notizen

Dazu passen hervorragend Salz - oder Pellkartoffel und ein Dip. 

Nutrition

Calories: 72kcal



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung