Teile dein Lieblingsrezept

Jetzt bewerten!
[Total: 0 Average: 0]

Der Markt ist mittlerweile überflutet an veganen Proteinpulvern, das macht die Entscheidung für das passende Pulver nicht einfach. In diesem Artikel vergleiche ich 7 der aktuell bekanntesten veganen Proteinpulver miteinander und zeige dir sowohl die Vor- als auch Nachteile des jeweiligen Produkts auf. Meine Bewertungskriterien sind sowohl der Proteingehalt pro 100g, die Proteinqualität, als auch der Preis, der Geschmack sowie die Inhaltsstoffe und die Löslichkeit.

Welche Proteinpulver werden getestet?

Ich habe mich für die derzeit beliebtesten veganen Proteinpulver mit Geschmack entschieden. Dazu habe ich recherchiert, welche bereits als „Beste“ Proteinpulver im Internet zu finden sind. Einen weiteren Test zu neutralen Proteinpulvern soll es in einiger Zeit auch noch geben.

Diese Proteinpulver habe ich getestet:

  • Veganes Schoko Proteinpulver von Koro Drogerie
  • Vegan Protein von Alpha Foods Himbeer Yoghurt
  • Total Vegan Protein Nuss-Nougat Praline von More Nutrition
  • NoWhey Chocolate Peanut von Rocka Nutrition
  • Nature’s Protein Chocolate von Nutri+
  • Vegan 3K Protein Schokolade von Nutri+
  • Vegan Protein IronMaxx Beerengeschmack (kam neu dazu)
  • weitere Folgen

(Kleine Anmerkung: Um 100% Vergleichbarkeit zu erzielen, hätte ich die gleichen Sorten wählen müssen (z.B. Schoko). Da ich die Pulver jedoch selbst aufbrauche, musste etwas Abwechslung sein :-)).

Gegen einige Pulver, die im Internet ebenfalls sehr vertreten und gut bewertet sind, habe ich mich direkt dagegen entschieden. Einige waren mir einfach zu teuer oder haben keine gute Eiweißzusammensetzung. Die Kombination aus mehreren Quellen ist vor allem bei pflanzlichen Proteinquellen sehr wichtig, da sonst das Aminosäuren Profil nicht komplett abgebildet werden kann.

Dagegen entscheiden habe ich mich bei:

  • VIVO Life Perform: Mit ca. 60€ pro Kilo deutlich zu teuer
  • Raab Vitalfood Bio Protein Schoko: Hat meiner Meinung nach keine gute Eiweißzusammensetzung

Schreibt mir gerne in den Kommentaren welches Proteinpulver ich noch testen soll und in die Übersicht mit aufnehmen soll.

Vegane Proteinpulver im Test | Bestes veganes Proteinpulver

Proteingehalt vegane Proteinpulver

Die wohl wichtigste Frage, wenn es um Proteinpulver geht: Wie hoch ist denn nun der Proteingehalt der veganen Pulver? Auf dem Markt gibt es tatsächlich Proteinpulver, die unter 60% haben. In meiner Auswahl habe ich bereits bewusst drauf geachtet, dass alle Produkte über 65% liegen. Proteinpulver nimmt man schließlich nicht aus Spaß zu sich, sondern um einen Zweck zu erfüllen: Die Eiweißzufuhr zu decken bzw. zu erhöhen.

Welche Produkte davon einen besonders hohen Gehalt an Protein haben, seht ihr in der folgenden Tabelle.

Die Gewinner in dieser Kategorie sind eindeutig das Proteinpulver von Alpha Foods und das Nutri 3K Protein mit 80% Proteingehalt. Weniger gut abschneiden tun die Proteinpulver von Rocka Nutrition und More Nutrition, hier liegt der Proteingehalt nur bei ca. 67%.

ProduktAlpha FoodsNutri+ 3KNutri+ NatureMore NutritionRocka NutritionKoroIron Maxx
Proteingehalt pro 100g80g80g77g66,7g67g72g75g
Proteingehalt pro 30g24g24g23g20,1g20g21,6g22,5g

Vegane Proteinpulver im Test | Bestes veganes Proteinpulver Vegane Proteinpulver im Test | Bestes veganes Proteinpulver

Proteinquellen im Vergleich

Bei der Auswahl der veganen Proteinpulver habe ich bereits darauf geachtet, dass der Proteingehalt relativ hoch ist. Neben der reinen Grammzahl ist allerdings auch die Zusammensetzung der Proteinquellen sehr wichtig. Besonders bei einer veganen Ernährung sollte darauf geachtet werden möglichst verschiedene Proteinquellen miteinander zu kombinieren, um ein vollständiges Aminosäurenprofil zu erhalten. Dies erreicht man z.B. aus einer Kombination aus Getreideprotein (z.B. Weizen, Reis), Hülsenfruchtprotein (z.B. Soja, Erbse) oder Ölsaaten (z.B. Kürbiskernen, Sonnenblumenkerne). Die Zusammensetzung der Proteinquellen war bei allen getesteten Pulvern gut.

ProduktAlpha FoodsNutri+ 3KNutri+ NatureMore NutritionRocka NutritionKoroIronMaxx
EiweißquellenSojaproteinisolat, Leinsamenprotein, Amaranthprotein, Sonnenblumenkernprotein, Erbsenproteinisolat, Reisproteinkonzentrat, KürbiskernproteinSojaproteinisolat, Weizenprotein, Erbsenproteinisolat, Sojaproteinisolat, Erbsenproteinisolat, Reisprotein Erbsenproteinisolat, Kürbiskernprotein, SonnenblumenproteinErbsenproteinisolat, Kürbiskernmehl, Sonnenblumenprotein, Walnussmehl, HanfsamenproteinSojaprotein, Erbsenprotein, Reisprotein

Inhaltstoffe & Süßungsmittel

Die meisten Shakes werden tatsächlich mit Sucralose gesüßt. Sucralose ist ein künstlicher Süßstoff, der keinerlei Nährstoffe enthält. Der Süßstoff ist ca. 600-mal süßer als Haushaltszucker und wird zu einem Großteil nicht vom Körper resorbiert, also direkt wieder ausgeschieden. Bekannt ist Sucralose unter der E-Nummer E955. Sucralose reichert sich, genau so wie Acesulfam-K, in Flüssen an und ist schwer abbaubar – alleine aus diesem Grund ist es für persönlich ein Grund darauf zu verzichten. Zudem gibt Hinweise darauf, dass Sucralose negativen Einfluss auf die Darmflora hat (Quelle:Wiki). Für mich persönlich also großer Minuspunkt, dass dieser Stoff so häufig verwendet wird. Noch besorgniserregender empfinde ich, dass bei More Nutrition Acesulfam-K verwendet wird. Das ist für mich ein No-Go, da offiziell bekannt ist, dass sich dieser Stoff in Flüssen und in manchen Fällen im Trinkwasser anreichert – welche Auswirkungen das auf unsere Gesundheit hat ist aktuell noch unklar (Quelle: NDR, Wiki).

Meine Favoriten, was das Thema Inhaltsstoffe angeht sind somit das Proteinpulver von Alpha Foods und das von Nutri+ Nature’s. Alpha Foods süßt mit Stevia und Nutri+ verzichtet komplett auf Süßungsmittel.

ProduktAlpha FoodsNutri+ 3KNutri+ NatureMore NutritionRocka NutritionKoroIronMaxx
InhaltsstoffeNatürlich Inhaltsstoffe, enthält Aroma, Süßungsmittel: SteviolglycosideEnthält Aroma, Süßungsmittel: SuccraloseNur natürliche Inhaltsstoffe, kein SüßungsmittelEnthält Aroma, Verdickungsmittel: Xanthan, Süßungsmittel: Sucralose, Acesulfam K)Enthält Aroma, Verdickungsmittel: Xanthan, Süßungsmittel: Sucralose, SteviolglycosideEnthält Aroma, Süßungsmittel: SucraloseEnthält Aroma, Citronensäure, Süßungsmittel. Sucralose, Steviolgylcoside

 

Löslichkeit – Wie gut löst es sich auf?

Wenn es mal schnell gehen muss, ist es wichtig, dass sich das Pulver im Shaker oder beim Umrühren mit dem Löffel schnell auflöst. Am besten abgeschnitten haben hier das Protein von Rocka und More Nutrition. Das Pulver hat sich hier sehr schnell und Klumpfenfrei aufgelöst. Am schlechtesten hat hier das Proteinpulver von Alpha Foods abgeschnitten, dieses war schwer löslich und ist sehr eingedickt. Alle anderen war ebenfalls gut.

ProduktAlpha FoodsNutri+ 3KNutri+ NatureMore NutritionRocka NutritionKoroIronMaxx
Löslichkeiteher schlechtgutmittelsehr gutsehr gutgutsehr gut

Geschmack – Welches schmeckt wie?

Geschmack ist bekanntlich unterschiedlich. Ich persönlich mag einen eher natürlichen und leicht süßlichen Geschmack. Sehr süße Proteinpulver, sind weniger mein Geschmack. Die Auswertung habe ich somit möglichst Objektiv gehalten, damit man selbst entscheiden kann, was einem wichtig ist. Einige Proteinpulver sind sehr süß im Geschmack. Als pure Getränk mit Wasser oder Milch wären sie mir deutlich zu süß. Als Zusatz beim Backen oder zum Süßen von Desserts können sie jedoch durchaus gut geeignet sein. Bei der Frage, ob man Proteinpulver mit Sucarlose erhitzen darf scheiden sich die Geister. Hier habe ich mich noch nicht näher mit befasst. Für mich gilt, besser auf Nummer sich gehen und einfach sein lassen.

Meine Empfehlung:

Als Shake:

  • Himbeer Yoghurt Proteinpulver von Alpha Foods: Ist schön fruchtig und frisch und leicht süß, aber überhaupt nicht künstlich
  • Schokoprotein von Koro: Ist lecker schokoladig, süß, aber nicht künstlich.
  • 3K Schoko Protein von Nutri+: Ist wirklich lecker schokoladig und gut für Shakes verwendbar.
  • More Nutrition: Leckerer Geschmack, fast wie ein Dessert

Zum Süßen & Backen:

  • More Nutrition: Guter Zuckerersatz. Man kann Süßes backen ohne zusätzliche Kalorien.
  • Rocka Nutrition: Guter Zuckerersatz. Man kann Süßes backen ohne zusätzliche Kalorien.
  • Maxx: Zum Anrühren von Süßen Quarks etc. gut geeignet

Geschmacklich gar nicht überzeugt hat mich das Schoko Protein von Nutri+. Da hier kein Süßungsmittel verwendet wird, schmeckt es natürlich auch nicht süß. Statt jedoch das Schoko Protein zu kaufen, würde ich das nächste Mal direkt das Neutrale (mit mehr Proteingehalt) kaufen und Kakao, sowie Süße nach Bedarf hinzufügen. 

ProduktAlpha FoodsNutri+ 3KNutri+ NatureMore NutritionRocka NutritionKoroIronMaxx
Geschmacknatürlich, leicht süß, nicht künstlichleicht süß, nicht künstlichgeschmacksneutral, kaum süßangenehm süß, nicht künstlichsehr süß, etwas künstlichschokoladig, leicht süß, nicht künstlichsehr süß, etwas künstlich

Wie ist der Preis?

Spannenderweise sind vegane Proteinpulver deutlich teurer als vegetarische auf Milch oder Ei-Basis. Sollte das nicht eigentlich andersherum sein? Was meint ihr?
Insgesamt unterscheiden sich jedoch auch innerhalb der veganen Proteinpulver die Preise enorm. So bekommst du bei Koro 1KG Proteinpulver bereits für 21,50€, wohingegen bei Alpha Foods 1KG Proteinpulver über 40€ kostet.

ProduktAlpha FoodsNutri+ 3KNutri+ NatureMore NutritionRocka NutritionKoroIronMaxx
Preis pro Kiloca. 41€ teuerca. 27€, günstigca. 40€, teuerca. 35€, mittelpreisigca. 33€, mittelpreisigca. 21€, sehr günstigca. 32€, mittelpreisig
Preis pro Portion (30 g)
Anmerkung: Die Empfohlene Menge weicht bei manchen etwas ab
1,23€0,81€1,2€1,05€0,99€0,63€0,96€

Vegane Proteinpulver im Test | Bestes veganes Proteinpulver

Testsieger vegane Proteinpulver

Mein PERSÖNLICHER Testsieger ist ganz klar das Proteinpulver von Alpha Foods. Es überzeugt durch seinen leckeren, fruchtigen Geschmack, keine bedenklichen Süßstoffe und seinen hohen Proteingehalt. Der einzige große Minuspunkt ist der Preis, dieser wäre es mir jedoch wert.

Wem Sucralose keine „Kopfschmerzen“ bereitet, sondern der Geschmack im Vordergrund steht, dem kann ich die Proteinpulver von Koro und Nutri+ 3K empfehlen. Diese sind wirklich lecker und haben im Großen und Ganzen sehr gut abgeschnitten. Auch der Preis lässt sich bei Koro wirklich sehen!

ProduktAlpha FoodsNutri+ 3KNutri+ NatureMore NutritionRocka NutritionKoroIronMaxx
Eiweißgehalt pro 100 g80g80g77g66,7g67g72g75g
Eiweißgehalt pro 30g (Portion)24g24g23g20,1g20g21,6g22,5g
InhaltsstoffeNatürlich Inhaltsstoffe, enthält Aroma, Süßungsmittel: SteviolglycosideEnthält Aroma, Süßungsmittel: SuccraloseNur natürliche Inhaltsstoffe, kein SüßungsmittelEnthält Aroma, Verdickungsmittel: Xanthan, Süßungsmittel: Sucralose, Acesulfam K)Enthält Aroma, Verdickungsmittel: Xanthan, Süßungsmittel: Sucralose, SteviolglycosideEnthält Aroma, Süßungsmittel: SucraloseEnthält Aroma, Farbstoffe, Säurungsmittel, Tri-Calciumphosphat (Trennmittel), Süßungsmittel. Sucralose, Steviolgylcoside
EiweißquellenSojaproteinisolat, Leinsamenprotein, Amaranthprotein, Sonnenblumenkernprotein, Erbsenproteinisolat, Reisproteinkonzentrat, KürbiskernproteinSojaproteinisolat, Weizenprotein, Erbsenproteinisolat, Sojaproteinisolat, Erbsenproteinisolat, Reisprotein Erbsenproteinisolat, Kürbiskernprotein, SonnenblumenproteinErbsenproteinisolat, Kürbiskernmehl, Sonnenblumenprotein, Walnussmehl, HanfsamenproteinSojaprotein, Erbsenprotein, ReisproteinErbseneiweiß, Reiseiweißkonzentrat, Johannisbrotkeimlingseiweiß, Hanfeiweiß
Geschmacknatürlich, leicht süß, nicht künstlichleicht süß, nicht künstlichgeschmacksneutral, kaum süßangenehm süß, nicht künstlichsehr süß, etwas künstlichschokoladig, leicht süß, nicht künstlichsehr süß, etwas künstlich
Löslichkeiteher schlechtgutmittelsehr gutsehr gutgutsehr gut
Preis pro Kiloca. 41€ teuerca. 27€, günstigca. 40€, teuerca. 35€, mittelpreisigca. 33€, mittelpreisigca. 21€, sehr günstigca. 32€, mittelpreisig
Preis pro Portion (30 g)
Anmerkung: Die empfohlene Menge kann abweichen
1,23€0,81€1,2€1,05€0,99€0,63€0,96€
Mein Testsieger✓ Auf Grund der natürlichen Inhaltsstoffe, des Geschmacks & des hohen Proteingehalts