Rezept teilen

Mein Blumenkohl aus dem Ofen mit asiatischer Marinade ist der Beweis dafür, dass auch vegane Steaks lecker sein können. Die Blumenkohlsteaks sind vegan, ganz easy zuzubereiten, kalorienarm und richtig lecker. Für den gebackenen Blumenkohl aus dem Ofen brauchst du nicht viel Zeit und auch nur wenige Zutaten. Dann spricht doch nichts mehr dagegen, das Blumenkohl Rezept selbst nachzumachen, oder? 🙂

Blumenkohl Steak im Backofen machen

Um den Blumenkohl im Ofen zu köstlichen veganen Blumenkohlsteaks zu machen, musst du zuerst einen ganzen Blumenkohl in Scheiben schneiden. Die Scheiben sind dann deine Steaks und werden jeweils von allen Seiten mit der leckeren asiatischen Marinade eingerieben. Dann müssen die Blumenkohlsteaks für ca. 20 Minuten in den Backofen. Damit sie richtig schön knusprig werden, drehst du sie nach der Hälfte der Zeit am besten einmal um. Dann ist der leckere Ofen-Blumenkohl auch schon fertig. Lass es dir schmecken!

Richtige Steaks gehören auf den Grill? Kein Problem, du kannst dein Blumenkohl Steak grillen und es wird genauso lecker wie aus dem Backofen. Wenn also gerade Sommer ist, oder bei dir das ganze Jahr Grillsaison ist, leg doch auch mal ein veganes Blumenkohl Steak auf den Grill.

Blumenkohl Steak Marinade

Dieses Blumenkohl Rezept aus dem Ofen ist asiatisch angehaucht und ihren besonderen Geschmack bekommen die veganen Steaks durch eine leckere asiatische Marinade. Für die würzige Marinade werden Sojasauce, Miso-Paste, Knoblauch, Currypulver und Kurkuma miteinander vermischt. Wusstest du schon, dass Sojasauce und Miso-Paste richtige Wundermittel in der veganen Küche sind?

Sojasauce und Miso-Paste können veganen Rezepten einen Geschmack verleihen, der an Gerichte mit Fleisch erinnert. Der herzhafte und würzige Geschmack den wir mit Fleisch verbinden, wird umami genannt und ist neben süß, sauer, bitter und salzig der 5. und mit Abstand am wenigsten bekannte Geschmackssinn. Der Geschmack wird unter anderem von natürlichen Glutamaten hervorgerufen und von diesen haben Sojasauce und Miso-Paste einige zu bieten. Aber Vorsicht, mit den beiden Wunderwaffen kann man auch schnell mal überwürzen – also langsam rantasten.

Blumenkohl Steak vegan

Veganes Steak geht nicht? Ich überzeuge dich vom Gegenteil. Dieses Blumenkohl Rezept aus dem Ofen ist der Beweis dafür, dass vegane Steaks super schmecken können. Klar, Blumenkohl schmeckt auch mariniert nicht genau wie Fleisch aber dafür mindestens genauso lecker. Wenn du nicht weißt, was du veganes grillen kannst oder einfach mal etwas neues ausprobieren willst, ist das genau das richtige Rezept für dich.

Blumenkohl Steak Low-Carb

Mein Blumenkohl aus dem Ofen ist nicht nur vegan, sondern eignet sich auch für eine Low-Carb-Ernährung.  Blumenkohl hat auf 100 g nur ca. 2 g Kohlenhydrate und ist damit sehr kohlenhydratarm. Der Ofen-Blumenkohl ist deshalb auch toll als leichtes Abendessen geeignet. Wenn du nicht auf Kohlenhydrate achtest, passen Kartoffeln super gut zu den Blumenkohl Steaks. Probier‘ das Rezept unbedingt mal aus!

Folge mir gerne auch bei Instagram, um keine neuen Rezepte zu verpassen und immer auf dem neusten Stand zu sein. 🙂

Blumenkohl Steak aus dem Backofen

Blumenkohl aus dem Ofen - Blumenkohlsteak asiatisch

Portionen: 2 Personen
gebackener Blumenkohl mit asiatischer Marinade
Drucken Pin Bewertung
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: asiatisch
Keyword: Asiatisch, blumenkohl
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 20 Minuten

Zutaten

  • 1 Blumenkohl

Marinade

  • 2 EL Sojasauce
  • 4 TL Misopaste
  • 2 TL Currypulver
  • 2 TL Kurkuma
  • 4 EL Öl z.B: Rapsöl
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 Prise Pfeffer

Anleitungen

  • Blumenkohl in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden und auf ein Backblech legen.
  • Für die Marinade alle Zutaten in eine Schüssel geben und miteinander vermengen.
  • Die Blumenkohlstücke von einer Seite mit der Marinade bestreichen. Die Hälfte der Marinade für später aufheben.
  • Nun wird der Blumenkohl bei 200 Grad (Grillfunktion) für 10 Minuten in den vorgeheizten Ofen gegeben.
  • Herausnehmen, Blumenkohl umdrehen und die andere Seite mit Marinade bestreichen. Nun weitere 10 Minuten backen.
  • Dazu passen Mayo, ein grüner Salat, Kartoffeln oder Pommes.

Erhalte meinen kostenlosen Ernährungsplan per E-Mail ❤️