Rezept teilen

Magst du Yogurette? Dann ist mein gesunder zuckerfreier Nachtisch mit Erdbeeren dein wahrgewordener Dessert-Traum. Das leckere zuckerfreie Dessert wird aus Sojajoghurt, frischen Erdbeeren, etwas Schokolade und Erythrit oder Stevia als Süßungsmittel zubereitet. Der gesunde Nachtisch mit Erdbeeren macht optisch richtig was her, ist aber super einfach zu machen und du brauchst dafür auch nur wenige Zutaten. 

Erdbeer-Dessert schnell selber machen 

Das vegane Dessert ist schneller zubereitet als du Yogurette sagen kannst. Glaubst du nicht? Probier‘ es aus! Für die leckere Yogurette-Bowl musst du die wenigen Zutaten einfach nur miteinander vermengen und das ganze dann noch mit ein paar Erdbeeren und etwas Schokolade toppen. Das dauert nicht länger als 10 Minuten und ist damit ein tolles  Erdbeer-Dessert für den Alltag. Du kannst den veganen Nachtisch auch mit anderen Obstsorten zubereiten und daraus z.B. ein veganes Banana-Split Dessert oder ein gesundes Kirsch-Dessert machen. Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. 

Yogurette-Bowl vegan

Den leckeren Schokoriegel kennen und wir doch alle schon seit der Kindheit aber leider ist der kleine Riegel weder gesund noch vegan. Bei Lust auf Yogurette kann mein zuckerfreies Dessert mit Erdbeeren Abhilfe schaffen. Die Kombination aus Sojajoghurt, Erdbeeren und dunkler Schokolade erinnert sofort an die leckere Süßigkeit, kommt aber ganz ohne Zucker aus. Für die richtige Süße kannst du bei diesem Yogurette Dessert entweder Stevia oder Erythrit verwenden. 

Um ein Dessert mit Yogurette-Geschmack zu kreieren, brauchst du also gar keine Schokoriegel, sondern nur diese drei  Komponenten:

  • Erdbeeren,
  • Joghurt
  • und Schokolade. 

Nach dieser Formel kannst du auch andere Schoko-Klassiker zu gesunden und zuckerfreien Desserts in vegan verwandeln. Lust auf gesundes Snickers? Dazu brauchst du nur Erdnussmus, Erdnüsse, Schokolade und etwas zum Süßen, wie z.B. Datteln. Aus Kokos-Mus, Kokosflocken und dunkler Schokolade kannst du ganz easy ein veganes Dessert mit Bounty-Geschmack zaubern und aus Kichererbsen und dunklen Schokodrops kannst du den leckersten veganen Cookie Dough kreieren. 

Wenn du also Lust auf was Süßes hast, dich aber gesund ernähren willst, musst du auf gar nichts verzichten. Man muss nur ein bisschen umdenken und offen für neue zuckerfreie Desserts-Rezepte sein. Vielleicht wird mein gesunder zuckerfreier Nachtisch mit Erdbeeren, Sojajoghurt und Schokolade ja dein neues Lieblingsdessert. 🙂

Was ist Stevia?

Der Zuckerersatz Stevia wird aus den Blättern der Stevia-Pflanze gewonnen und hat nur sehr wenige Kalorien. Um Speisen zu süßen braucht man nur sehr wenig von dem Süßungsmittel, welches in Pulverform und flüssig erhältlich ist. Manche Menschen nehmen den Eigengeschmack von Stevia als störend wahr, weil der leicht an Lakritz erinnert. Wenn du das umgehen willst, kannst du z.B. auf Erythrit zurückgreifen.

Da läuft einem das Wasser im Mund zusammen, oder? Probier‘ meine vegane Yogurette-Bowl unbedingt mal aus und schreib‘ mir gerne, für welche Süßigkeiten du noch gerne eine vegane und gesunde Alternative hättest. Folge mir unbedingt auch bei Instagram, um keine neuen Rezepte mehr zu verpassen! 🙂

 

gesunder Nachtisch mit Erdbeeren

Gesunder zuckerfreier Nachtisch mit Erdbeeren - schnell

Portionen: 2 Personen
schneller Nachtisch, der wie Yogurette schmeckt!
Drucken Pin Bewertung
Gericht: Dessert
Keyword: erdbeeren, Yogurette
Zubereitungszeit: 10 Minuten
Kalorien: 233kcal

Zutaten

  • 400 g Soja Joghurt
  • 40 g Stevia oder Erythrit
  • 150 g Erdbeeren
  • 50 g Erdbeeren
  • 1 TL Vanille
  • 40 g Zuckerfreie Schokolade (85%)

Anleitungen

  • 150g Erdbeeren pürieren. Das grüne kannst du dabei mit pürieren, es enthält viele Vitamine und ist essbar :-).
  • Erdbeerpüree mit Soja Joghurt und Erythrit / Stevia vermengen. Etwas Vanille Extrakt dazu geben.
  • Nun Schokolade in der Mikrowelle schmelzen und über den Joghurt geben.
  • Restliche Erdbeeren kleinschneiden und als Deko verwenden. Für 15 Minuten in das Gefrierfach geben, bis die Schokolade fest geworden ist.

Nutrition

Calories: 233kcal | Carbohydrates: 10g | Protein: 11g | Fat: 14g

Erhalte meinen kostenlosen Ernährungsplan per E-Mail ❤️