Teile dein Lieblingsrezept

Jetzt bewerten!
[Total: 0 Average: 0]

Du isst vegetarisch hast jedoch Lust auf Schnitzel? Dann greif nicht direkt zur Kühltheke, sondern mach deine veganen Schnitzel einfach selbst zu Hause. Die leckeren & gesunden Kohlrabischnitzel mit knuspiger Panade sind nicht nur super lecker sondern auch richtig einfach zuzubereiten. Probier’s aus!

Gesunde Kohlrabischnitzel vegan

Was brauchst du für vegane Kohlrabischnitzel?

Unsere Hauptzutat ist natürlich Kohlrabi. Kohlrabi bekommst du fast in jedem Supermarkt oder frisch auf dem Markt. Hier findest du einen kurzen Überblick über die benötigen Zutaten:

  • Kohlrabi
  • Sojamilch
  • Leinsamen
  • Haferflocken
  • Dinkelmehl
  • Gewürze

Die Kohlrabi Bratlinge sind fast komplett Glutenfrei. Wenn du das Mehl weglässt oder durch glutenfreies Mehl ersetzt sind sie komplett glutenfrei.

Was passt zu Kohlrabischnitzeln?

Zu Kohlrabischnitzel passt sehr vieles. Folgende Beilagen esse ich sehr gerne dazu:

  • Kartoffeln
  • Kartoffelsalat
  • Gurkensalat
  • grünen Blattsalat
  • Dip aus veganem Quark
  • Vegane Mayo

Kohlrabischnitzel ohne Ei – Leinsamen als Ei Ersatz

Damit die Panade zusammenhält habe ich statt Ei Leinsamen-Ei hergestellt. Dafür benötigst du einfach nur geschrotete Leinsamen, etwas Pflanzenmilch und Gewürze. Das Ganze wird dann zum Quellen 5-10 Minuten stehen gelassen. Dadurch bildet es eine leicht schleimige, klebrige Konsistenz, welche du wie Ei nutzen nutzen kannst.

 

Kohlrabischnitzel vegan

Panierte Kohlrabischnitzel vegan

Stimm ab!
Zubereitungszeit 15 Min.
Koch-/Backzeit 30 Min.
Gericht Hauptgericht
Portionen 2

Zutaten
  

  • 1 Kohlrabi
  • ausreichend Rapsöl

Leinei

  • 4 EL Leinsamen geschrotet
  • 8 EL warme Sojamilch oder Wasser
  • Paprikapulver, Salz, Pfeffer, Knoblauchpulver

Panade

  • 60 g Haferflocken geschrotet
  • 30 g Dinkelmehl

Anleitung
 

Kohlrabi Zubereitung

  • Kohlrabi schälen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden.
  • Kohlrabi Scheiben in gesalzenem Wasser ca. 10 Minuten kochen.

Lein-Ei Zubereitung

  • Als Ei Ersatz verwende ich in diesem Rezept Lein-Ei. Dieses dient als Bindemittel, damit die Panade zusammenhält. Falls du Eier isst, kannst du die Schnitzel natürlich auch mit Ei zubereiten.
  • Für das Lein-Ei Leinsamen in einem Mörser oder einer Kaffeemaschine fein mahlen.
  • Anschließend warmes Wasser oder Sojamilch sowie Gewürze hinzufügen und ca. 10 Minuten quellen lassen.

Weitere Zubereitung

  • Kohlrabi aus dem Wasser nehmen und abtropfen lassen.
  • Haferflocken ebenfalls mit einem Mörser oder einer Kaffeemühle fein mahlen. Somit ist die Panade etwas zarter und haftet besser an.
  • Nun Kohlrabi Schieben zu erst in Dinkelmehl, dann im Leinei und anschließend in den Haferflocken wälzen.
  • Kohlrabi Schnitzel von beiden Seiten in ausreichend Öl knusprig anbraten.

Notizen

Zum Kohlrabi Schnitzel passen Kartoffelsalat, Gurkensalat, Kartoffeln, ein grüner Blattsalat sowie ein Dip aus Quark oder Mayo.

Video Anleitung

Keyword kohlrabi, schnitzel
Schon ausprobiert?Lass mich wissen, wie es war!

Vegane Kohlrabischnitzel