Rezept teilen
[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Spargel-Saison

Hurra! Die Spargeln sind wieder da, ab März bis Mitte Juni sind die länglichen Stiele jeweils Saison. Spargeln sind eines der ersten frischen Gemüse im Frühling.

Grüner Spargel aus dem Ofen

Grüner Spargel mit Tomaten und Zwiebel, vegan

Hier stelle ich Dir ein ganz besonderes Rezept vor und zwar im Ofen gebackene Spargeln. Im Ofen gegart schmecken vor allem grüne Spargeln besonders intensiv. Ein paar Cherry Tomaten, Öl und Balsamico geben den Spargeln ein besonderes Flair. Dieses Rezept ist sehr leicht, schnell gemacht, und wird Deine Gäste beeindrucken.

Spargeln gibt es in weiß, violett und grün

Je nach Anbauverfahren erhalten Spargeln verschiedene Farben. Weiße Spargeln werden auch Bleichspargel genannt und wachsen auf aufgeschütteten Erdwällen, wo sie vor Sonnenlicht geschützt sind. Deshalb bleiben sie weiß und sind etwas teurer als die Grünen. Wenn eine Spargelspitze die Erdoberfläche durchbricht wird die Spitze durch die Pflanzenfarbstoffbildung und dem Sonnenlicht violett.

Im Gegensatz wachsen grüne Spargel auf ebenen Beeten und vollen Sonnenlichteinfluss. Deshalb bilden sie Farbstoffe und haben ein kräftigeres, würzigeres Aroma. Ich persönlich bevorzuge grünen Spargel, da er sich in so vielen leckeren Varianten zubereiten lässt. Ob als Spargel aus dem Ofen. Als Gemüse in einer Pasta oder in einer leckeren Quiche. Grüner Spargel ist einfach so wandelbar.

Spargel aus dem Backofen

Grüner Spargel lässt super einfach im Backofen zubereiten. Wie das geht siehst du in meinem Rezept. Statt der Zubereitung im Ofen kannst du ihn aber auch wie üblich in heißem Wasser garen oder in einer Pfanne anbraten. Die Kalorienärmste Variante ist dabei das Kochen in Wasser. Aber auch der Ofen Spargel ist sehr kalorienarm, da er kaum Öl benötigt.

Spargeln sind ausgesprochen gesund

Sie bestehen hauptsächlich aus Wasser, Vitaminen und Proteinen. Da sie nur 150 Kalorien pro Kilogramm enthalten sind sie auch ideal zum Abnehmen oder zum Entschlacken im  Frühling.Sie wirken entwässernd, deshalb sind sie besonders gut für Menschen, die Gewichtsprobleme haben. Spargel fördern die Urin-Ausscheidung, wodurch auch vermehrt Gift- und Schlackenstoffe ausgeschieden werden. Sie reinigen das Blut und unterstützen die Nieren- und Leberfunktion. Spargeln verursachen einen eigenartigen Geruch des Urins, der von verschiedenen schwefelhaltigen Substanzen verursacht wird.

Grüner Spargeln aus dem Backofen

Portionen: 1
Drucken Pin Bewertung
Gericht: Beilage
Keyword: grüner spargel, spargel
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Kalorien: 286kcal

Zutaten

  • 500 g grüner Spargel
  • 1 Zwiebel
  • 8 Cocktailtomaten
  • 1 EL Rapsöl
  • 1 EL Aceto Balsamico
  • 1 Prise Salz & Pfeffer
  • 1 Knoblauchzehe optional

Anleitungen

  • Spargel auf ein Backblech legen.
  • Zwiebel und gegeben falls Knoblauch schälen und klein schneiden. Zwiebeln werden dabei in halbe Ringe geschnitten. Sie sollten nicht zu klein sein, da sie sonst dazu neigen schwarz zu werden.
  • Spargel mit Öl bestreichen. Dazu eignet sich am besten ein Pinsel.
  • Tomaten halbieren und auf dem Spargel verteilen. Genau so die Zwiebeln (und den Knoblauch).
  • Alles mit Salz und Pfeffer würzen. Aceto Balsamico darüber verteilen.
  • Alles bei 180 Grad ca. 20 Minuten in den Ofen geben.

Notizen

Dazu passt ein frischer Salt oder etwas Baguette. Auch ein Stück Grillkäse oder weiteres Grillgemüse eignet sich dazu.

Nutrition

Calories: 286kcal | Carbohydrates: 21.4g | Protein: 12.4g | Fat: 15.9g

Grüner Spargel Backofen