Teile dein Lieblingsrezept

Heute gab es bei mir mal etwas typisch fränkisches – Kartoffelpuffer mit Petersilie. Dazu habe ich eine cremige Champignon-Sahne-Soße gemacht. Super lecker und vollständig aus regionalen Zutaten. Unbedingt mal ausprobieren, war wirklich köstlich! Schmeckt bestimmt der ganzen Familie :-).

Kartoffelpuffer mit Pilzrahm-Soße

 

Warum du dieses Kartoffelpuffer mit Pilzrahm-Soße Rezept lieben wirst

  1. Zusammen mit der Pilzsoße wird es ein leckeres Mittag- oder Abendessen.
  2. Es ist auch eine super Idee für den nächsten Besuch.
  3. Es ist ein tolles Rezept, was ganz aus regionalen Zutaten gekocht werden kann.

 

Die Zutaten für dein Kartoffelpuffer mit Pilzrahm-Soße Rezept

Mit diesen Zutaten kannst du deine leckeren Kartoffelpuffer mit Pilzrahm-Soße ganz einfach zubereiten (genaue Mengenangaben findest du im Rezept weiter unten):

  • Kartoffeln: Ich verwende für die Zubereitung bereits gekochte Kartoffeln.
  • Eigelb: Das Eigelb gibt den Kartoffelpuffern die richtige Konsistenz.
  • Petersilie und Zwiebel: Diese beiden Zutaten geben den Puffern eine würzige Note.
  • Salz, Pfeffer, Chili und Muskat zum Würzen nach Bedarf

 

Die Kartoffelpuffer mit Pilzrahm-Soße sind perfekt …

  • als kleine Abwechslung bei deinen Kartoffelgerichten.
  • und schmecken auch aufgewärmt noch köstlich.
  • da sie bei Groß und Klein beliebt ist.

 

Welche Kartoffel für welche Mahlzeit?

Bei Kartoffeln wird zwischen festkochenden, vorwiegen festkochenden und mehligkochenden Arten unterschieden. Je mehr Stärke in der Kartoffel enthalten ist, umso mehliger ist sie. Vielleicht hast du dich schon einmal gefragt, welche Kartoffel für welches Rezept am besten verwendet werden sollte? Hier erkläre ich es dir.

Festkochende Kartoffeln:

Diese Kartoffeln kannst du für Bratkartoffeln, Salzkartoffeln, Pommes, Kartoffelgratin etc. verwenden.

Mehligkochende Kartoffeln:

Diese Kartoffelart ist besonders für Kartoffelpüree, Kartoffelsuppe, Kartoffelwaffeln, Gnocchi, Eintöpfe etc. geeignet.

 

 

Weitere leckere Kartoffel-Rezepte

Du suchst nach neuen Ideen für Kartoffelgerichte? Hier habe ich ein paar Rezepte für dich ausgewählt:

Klassische, vegetarische Kartoffelsuppe
Schau zum Rezept!
Kartoffelpuffer mit Pilzrahm-Soße
Kartoffel Waffel aus fertigem Kloßteig
Schau zum Rezept!
Zusehen ist eine Waffel aus Kloßteig mit Avocado
Fächerkartoffeln
Schau zum Rezept!
Fächerkartoffeln aus dem Ofen

Newsletter

Gesunde Rezept direkt in dein Postfach

Vegetarische Rezepte mit viel Protein, einfach und schnell zubereitet!

 

 

 

 

Kartoffelpuffer mit Pilzrahm-Soße

Kartoffelpuffer mit Pilzrahm-Soße

Stimm ab!
Zubereitungszeit 10 Min.
Koch-/Backzeit 50 Min.
Gericht Abendessen, Gemüse, Mittagessen
Portionen 2 Personen

Zutaten
  

Kartoffelpuffer

  • 500 gr gekochte Kartoffeln
  • 2 Eigelb
  • 1 Handvoll glatte Petersilie (frisch)
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 1 Prise Salz, Pfeffer, Chili, Muskat

Pilzsoße

  • 250 gr Champignons
  • 100 ml Wasser
  • 50 ml Sahne
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 TL Gemüsebrühe
  • 1 TL Stärke
  • 1 Prise Salz und Pfeffer

Anleitung
 

  • Gekochte Kartoffeln abkühlen lassen. In der Zeit Zwiebel in sehr kleine Stücke schneiden und zu den Kartoffeln geben. Die zwei Eigelb ebenfalls dazu geben und alles gut mit den Händen miteinander verkneten bis ein Brei entsteht. Nach belieben kann auch ein paar Stückchen lassen.
  • Den Kartoffelbrei mit Salz, Pfeffer, Muskat und Chili würzen. Petersilie klein hacken und ebenfalls unter die Kartoffelmasse heben.
  • Öl in eine Pfanne geben und etwas erhitzen. Aus der Kartoffelmasse kleine Küchlein formen. Bei mittlerer Temperatur die Kartoffelpuffer etwa 5-7 Minuten von beiden Seiten in der Pfanne goldbraun anbraten.
  • Zwiebel in sehr kleine Stücke schneiden und in einem Topf mit Öl anbraten. Champignons vierteln und zu den Zwiebeln geben. Stärke und 1 EL Wasser hinzugeben und alles miteinander verrühren. Dann mit restlichem Wasser und Sahne aufgießen und aufkochen lassen. Mit Brühe, Salz und Pfeffer würzen.
Keyword kartoffelgericht, kartoffeln, kartoffelpuffer, Pilz-Rahmsoße, pilze, vegetarisch
Schon ausprobiert?Lass mich wissen, wie es war!