Teile dein Lieblingsrezept

Jetzt bewerten!
[Total: 0 Average: 0]
Pulled (Pork) Jackfruit Wrap vegan

Wow, dies ist ein Bombenrezept. Ich freue mich riesig, dass ich dieses Rezept fand. Jeder Biss ist ein Genuss, eine neue Geschmackserfahrung hervorgerufen durch die vielen verschiedenen Zutaten.

Jackfruit ist eine ganz besondere Frucht. Erstens mal wächst sie direkt am Baumstamm und nicht an den Ästen. Zudem bietet diese Frucht endlose Möglichkeiten zur Zubereitung. Unreif lassen sich damit viele Hauptgerichte hervorzaubern. Das Besondere ist, dass die etwas gröberen Fasern wie ein Fleischersatz wirken. Die Konsistenz dieser Fasern verleiht der Frucht die Ähnlichkeit zum Fleisch. Da der Eigengeschmack einer unreifen Jackfruit nicht sehr stark ist, kann man mit verschiedenen Gewürzen ganz besondere Geschmacksrichtungen erzeugen. Oftmals werden absichtlich Fleischgewürze beigefügt, um die Illusion zu verstärken.

Ausgereifte Jackfruits sind eine Goldfrüchte. Die gelb-orangen Faserbällchen besitzen einen ausgeprägten Vanillegeschmack und sind sehr süss.

Pulled (Pork) Jackfruit Wrap vegan
Pulled (Pork) Jackfruit Wrap vegan

Pulled Jackfruit Wrap vegan

Stimm ab!
Zubereitungszeit 10 Min.
Koch-/Backzeit 15 Min.
Gericht Hauptgericht
Portionen 2

Zutaten
  

Für das Jackfruit Pulled "Pork"

  • 350 g Jackfruit (weich) In Salz oder Wasser eingelegt
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 EL Barbecue-Soße
  • 1 EL Soja-Soße
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 Prise Salz

Weitere Zutaten

  • 2 Tortilla Fladen
  • 1 Handvoll Eisbergsalat
  • 2 Frühlingszwiebeln

Für den Cole Slaw

  • 1 Karotte
  • 1/2 Apfel
  • 1/4 Weißkohl
  • 1 EL Zitronensaft
  • 2 EL Weißwein Essig
  • 3 EL Ahornsirup
  • 1 Prise Salz & Pfeffer

Soße

  • 2 EL Vegane Majo
  • 2 EL Ketchup
  • 1 TL Ahornsirup
  • 1 TL Weißweinessig
  • 1/2 TL Sriracha Hot Sauce optional

Anleitung
 

Cole Slaw

  • Zunächst schneidet ihr den Weißkohl in feine Streifen. Ihr könnt ihn aber auch raspeln.
  • Den Weißkohl gibt man dann zusammen mit der Karotte und dem Apfel, die ebenfalls fein geraspelt werden in eine Schüssel. Für die Sauce verrührt ihr den Weißwein Essig, den Zitronensaft, sowie Ahornsirup. Mit Salz und Pfeffer schmeckt ihr die Sauce ab.
    Die fertige Sauce gibt man dann über den Coleslaw und mischt alles gut durch. Den Coleslaw mindestens 4 Stunden durchziehen lassen. Am besten über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Jackfruit

  • Zwiebel und Knoblauch dazugeben und 2-3 Minuten glasig dünsten.
  • Jackfruit mit einer Gabel oder mit den Händen „zerreißen“, damit das Fruchtfleisch schön faserig wird. Sollte aussehen wie Pulled Pork.
  • Jackfruit mit in die Pfanne geben und anbraten. Nach ca. 3 Minuten mit Barbecue Soße übergießen, Sojasoße dazugeben und kräftig würzen. Weitere 10 Minuten einkochen lassen.

Für die Soße

  • Ketchup, Senf, Essig, vegane Majo und Gewürze miteinander vermengen.

Restliche Zutaten

  • Salat in feine Streifen und Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden.
  • Alle Zutaten auf dem Tortilla Wraps verteilen und zu einem Wrap einrollen.
Keyword jackfruit, Wrap
Schon ausprobiert?Lass mich wissen, wie es war!
Pulled (Pork) Jackfruit Wrap vegan

Melde dich für den Newsletter an und erhalten leckere Rezept-Inspirationen direkt in dein Postfach.

Kostenloser Ernährungsplan

Vegetarische Rezepte mit viel Protein, einfach und schnell zubereitet!