Kartoffelpuffer mit Pilzrahm-Soße

Kartoffelpuffer mit Pilzrahm Soße
Ergebnis: 2Portionen Schwierigkeit:Medium Vorbereitungszeit: 10Minuten Zubereitungszeit: 50Minuten Gesamtzeit: 1 Hr
Rezept teilen
[Gesamt: 7   Durchschnitt:  3.3/5]

Heute gab es bei mir mal etwas typisch fränkisches – Kartoffelpuffer mit Petersilie. Dazu habe ich eine cremige Champignon-Sahne-Soße gemacht. Super lecker und vollständig aus regionalen Zutaten. Unbedingt mal auspronbieren, war wirklich köstlich! Schmeckt bestimmt der ganzen Familie :-).

Folge mir auf Instagram: @genussdeslebens

Zutaten

0/12Zutaten
Weitere Portionen
    Kartoffelpuffer
  • Pilz-Soße

Zubereitung

0/4Anleitung
  • Gekochte Kartoffeln abkühlen lassen. In der Zeit Zwiebel in sehr kleine Stücke schneiden und zu den Kartoffeln geben. Die zwei Eigelb ebenfalls dazu geben und alles gut mit den Händen miteinander verkneten bis ein Brei entsteht. Nach belieben kann auch ein paar Stückchen lassen.
  • Den Kartoffelbrei mit Salz, Pfeffer, Muskat und Chili würzen. Petersilie klein hacken und ebenfalls unter die Kartoffelmasse heben.
  • Öl in eine Pfanne geben und etwas erhitzen. Aus der Kartoffelmasse kleine Küchlein formen. Bei mittlerer Temperatur die Kartoffelpuffer etwa 5-7 Minuten von beiden Seiten in der Pfanne goldbraun anbraten.
  • Die Soße
  • Zwiebel in sehr kleine Stücke schneiden und in einem Topf mit Öl anbraten. Champignons vierteln und zu den Zwiebeln geben. Stärke und 1 EL Wasser hinzugeben und alles miteinander verrühren. Dann mit restlichem Wasser und Sahne aufgießen und aufkochen lassen. Mit Brühe, Salz und Pfeffer würzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.