Teile dein Lieblingsrezept

Jetzt bewerten!
[Total: 0 Average: 0]

Diese Snicker Energy Balls haben es in sich. Diese vegane Abwandlung der klassischen Snickers ist ohne Zucker und mit vielen gesunden Zutaten gemacht. Zudem sind sie ganz einfach herzustellen.

Vegane Snickers Energy Balls

Diese süßen Kugeln eignen sich natürlich hervorragend für Kinder

Gerade wenn man Kinder hat, ist es immer schwierig, sie vom Naschen abzuhalten. Wie denn auch! Jedoch mit diesen leckeren, selbst gemachten Stickers kannst Du einen gesunden Snack anbieten, der super schmeckt.

Datteln als Süßstoff

Anstatt Zucker verwende ich Datteln, die dieser gesunden Nascherei eine leckere und natürliche Süße verleihen. Datteln sind das Brot der Wüste, da sie sehr viele Ballaststoffe enthalten und natürlich auch viele Kohlenhydrate. Jedoch auch Mineralstoffe, die die Verdauung unterstützen. Datteln sind reich an Antioxidanten, die die Zellen schützen.

Vegane Snickers Energy Balls mit Datteln, Erdnüssen und Kichererbsen

Weitere Ballaststoffe wie Kichererbsen und Erdnüsse

Erdnüsse und Kichererbsen sind weitere ballaststoffreiche Zutaten, die vermischt mit den Datteln die Festigkeit der Kugeln erzeugen. Das wirklich Besondere an diesen Energy Balls ist die Mischung verschiedener Geschmacksrichtungen, süss, salzig, und bitter.

Natur-Kakao ist gesund

Ungesüßter Kakao und etwas Salz geben den Kugeln ergeben eine spannende Opposition zu den süßen Datteln. Kakao im Naturzustand ist sehr gesund. Ihr bitterer Geschmack ist voll von Antioxidanten, die uns schützen.

Welche Zutaten passen zudem

Natürlich lassen sich mit diesem Rezept unendlich viele Variationen kreieren. Sei es, ob du sie mit getrockneten Beeren wie Rosinen oder Gojabeeren ergänzt oder weitere Gewürze hinzufügst, wie zum Beispiel Nelkenpulver, Zimt, Vanille, oder Sternanis.

Vegane Snickers Energy Balls

Vegane Snickers Energy Balls

Stimm ab!
Koch-/Backzeit 20 Min.
Portionen 1

Zutaten
  

  • 100 g Erdnüsse
  • 2 EL Erdnussmus
  • 140 g Datteln (Medjool)
  • 1 EL Kakaopulver
  • 120 g Kichererbsen (aus der Dose) oder Süßlupinen (aus dem Glas)
  • 1 Prise Salz

Für den Überzug

  • 80 g Dunkle Schokolade (80%)
  • 20 g Butter optional, damit die Schokolade etwas cremiger ist

Anleitung
 

  • Alle Zutaten in einen Foodprozessor geben und klein mixen.
  • Die Masse zu Bällchen rollen und mit geschmolzener Schokolade (80g) überziehen. Ich habe in die Schokolade noch etwas Butter, damit sie noch cremiger ist.
  • Danach mit etwas Salz bestreuen.
Keyword energyballs, snacks
Schon ausprobiert?Lass mich wissen, wie es war!

Vegane Snickers Energy Balls mit Datteln, Erdnüssen und Kichererbsen