Rezept teilen
[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Suchst Du ein festliches vegetarisches Gericht, das nicht allzu schwierig ist und schnell zubereitet ist?

Diese überbackene Cannelloni sind ganz einfach. Trotzdem sind sie etwas ganz besonderes und Deine Familie oder Freude können sich auf etwas Spannendes freuen. Die mit Champignons und Ricotta gefüllten Cannelloni sind sehr schnell gekocht. In kürzester Zeit zauberst Du einen großartigen Gratin her.

Ricotta ist ähnlich wie Quark. Es gibt jedoch einen wesentlichen Unterschied. Während für die Herstellung von Quark Frischmilch verwendet wird, gewinnt man den Ricotta aus der Molke. Sie verleiht dem Ricotta eine leicht krümelige, weiche Konsistenz. Der Geschmack ist zudem leicht milchig-cremig. Der Reifegrad der Molke bestimmt ebenfalls den Geschmack, von mild über leicht süßlich oder säuerlich bis hin zu sehr würzig.

Hier wird Ricotta mir gedämpften Champignons und Zwiebeln zu einer Creme püriert und in die Cannelloni gefüllt. Diese werden mit einer Tomatensoße übergoßen und mit Parmesan gebacken. Das Besondere, die Nudeln werden nicht vorgekocht. Du kannst die dicken Hartweizen-Rohrnudeln im rohen Zustand füllen, sie werden dann im Backofen gegart.

Veganer können statt Ricotta Seidentofu verwenden. Er besitzt eine ähnliche Konsistenz und die Mengenabgaben können 1 : 1 übernommen werden.

Falls Du gerade keinen Ricotta im Kühlschrank ist Hüttenkäse eine einfache Alternative. Dieser Frischkäse ist etwas trockener, trotzdem lässt er sich gut als Füllung verwenden. Sein Geschmack ist genauso mild wie Ricotta.

Cannelloni mit Champignon-Ricotta Füllung

Portionen: 3
Drucken Pin Bewertung
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Italienisch
Keyword: cannelloni, nudeln, pasta, ricotta
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Zubereitungszeit: 45 Minuten
Kalorien: 466kcal

Zutaten

  • 11 Cannelloni Nudeln
  • 300 g Champignons
  • 1 Zwiebel
  • 250 g Ricotta
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 g Parmesan
  • 1 Prise Salz, Pfeffer
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 1 TL Knoblauchpulver

Für die Soße

  • 500 ml passierte Tomaten
  • 1 TL Majoran
  • 1 TL Oregano
  • 1 Prise Salz, Pfeffer

Anleitungen

  • Champignons, Zwiebel und Knoblauch in Würfel schneiden und in einer Pfanne in etwas Öl anbraten.
  • Nun zusammen mit dem Ricotta pürieren. Die Masse mit Salz, Pfeffer und Knoblauchpulver würzen.
  • Petersilie fein hacken und unter die Pilz-Füllung rühren. Nun für ca. 10 Minuten in den Kühlschrank stellen, damit die Masse wieder etwas fester wird.
  • Für die Tomatensoße alle Gewürze mit den passierten Tomaten vermischen und die Hälfte davon in eine Auflaufform geben.
  • Nun Cannelloni Röhrchen mit der Ricotta-Pilz-Mischung befüllen. Dafür eignet sich am besten ein Spritzbeutel oder eine kleine Plastiktüte, von der man die Spitze abschneidet. Die Nudeln nebeneinander auf die Tomatensoße geben.
  • Die Nudeln mit der restlichen Tomatensoße bedecken und mit Parmesan bestreuen.
  • Ca. 45 Minuten bei 150 Grad lang im Ofen backen.

Nutrition

Calories: 466kcal
Cannelloni mit Champignon Ricotta Füllung