Rezept teilen
Nichts geht über Nudeln, oder? Ein schnelles cremiges Nudelgericht kann jeden noch so schlechten Tag retten und schmeckt einfach immer. Diese Pasta mit Frischkäse und Spinat mag ich besonders gerne und ich bin mir sicher, dass auch du sie lieben wirst! Wenn du eine cremige Pasta kochen willst, musst du nicht immer zu Sahne greifen. Eine leichtere Frischkäse-Soße passt auch super zu Pasta.

Spinat Pasta selber machen

Die Spinat Pasta kannst du ganz einfach selbst kochen. Die leckeren Nudeln mit Spinat und Knoblauch sind in nur 15 Minuten fertig und wirklich für jeden Kochmuffel ein Kinderspiel. Probier‘ es also unbedingt aus! Du kannst das Rezept auch super einfach abwandeln und daraus zum Beispiel Nudeln mit Pilzsoße machen oder den Spinat mit anderem Gemüse wie Erbsen oder Brokkoli ersetzen. Die cremige Soße mit Frischkäse passt zu allem, ich mag sie aber am liebsten als Spinat-Frischkäse-Soße. Wer es zudem etwas herzhafter mag, kann zum Frischkäse auch Gorgonzola Käse oder etwas Parmesan geben. Das macht die Spinatnudeln noch etwas würziger. Spinatnudeln Liebst du schnelle Pasta Rezepte? Das verstehe ich gut, ich bin nämlich selbst ein riesen Fan von vegetarischen Pasta Rezepten und habe deshalb schon einige auf meinem Blog verewigt. Wenn du mal eine vegane Pasta ausprobieren möchtest, kann ich dir die Nudeln mit Cashew-Soße und Pilzen nur empfehlen – mega cremig und ein richtiges Soul-Food-Rezept. Pasta kann aber auch ganz leicht und frühlingshaft sein, wie meine Zitronen-Pasta mit grünem Spargel und Parmesan beweist. Zum reinlegen! Probier‘ meine verschiedenen vegetarischen Nudel-Rezepte unbedingt aus und finde deinen ganz persönlichen Favoriten. 🙂

Ist TK-Gemüse gesund?

Ich benutze super gerne TK-Gemüse, vor allem TK-Spinat. Auch für das Spinatnudel Rezept kommt er zum Einsatz – aber ist der eigentlich genau so gesund wie frischer Spinat? Am gesündesten ist Spinat, wenn er ganz frisch vom Feld kommt. Dann enthält er viele B-Vitamine und ist sehr reich an Vitamin C. Die TK-Variante verliert zwar ein bisschen dieser wertvollen Variante, ist aber oft trotzdem nährstoffreicher als „frischer“ Blattspinat. Denn wenn wir von frischem Spinat reden, meinen wir ja den, den wir an der Gemüsetheke im Supermarkt bekommen. Vom Feld bis in den Supermarkt hat der Spinat teilweise ganz schön lange Reisen hinter sich und verliert eine ganze Menge seiner Vitamine. Der TK-Spinat wird noch im sehr frischen Zustand eingefroren und ist somit vitaminreicher. Du kannst also bedenkenlos weiterhin TK-Spinat Rezepte zubereiten und dir schmecken lassen. JUHU! 🙂 Die cremigen Spinatnudeln mit Frischkäse bereite ich am Liebsten mit Penne zu – eine meiner liebsten Nudelsorten! Die Penne Rigate eignen sich so gut für das vegetarische Nudelgericht, weil die cremige Frischkäse-Soße besonders gut an ihnen haften kann. Du kannst aber natürlich auch deine liebste Nudelsorte verwenden – guten Appetit! 🙂
vegetarische Pasta mit Spinat

Cremige Spinatnudeln mit Frischkäsesoße

Portionen: 2 Personen
wunderbar cremige Pasta mit Spinat
Drucken Pin Bewertung
Gericht: Hauptgericht, Pasta
Keyword: pasta, Pasta vegetarisch
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Kalorien: 480kcal

Zutaten

  • 200 g Penne
  • 140 g Frischkäse
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 300 g TK-Blattspinat
  • 1 kleine Prise Muskatnuss
  • 1 Prise Salz, Pfeffer, Knoblauchpulver

Anleitungen

  • Pasta nach Packungsanleitung in gesalzenem Wasser kochen.
  • In einer separaten Pfanne Knoblauch schälen, pressen und in etwas Öl anbraten.
  • Blattspinat hineingeben und ca. 5 Minuten garen.
  • Nun Frischkäse, sowie Wasser und Gewürze dazugeben und ein paar Minuten einkochen lassen.
  • Nun Pasta abgießen und zum Spinat geben. Alles gut vermischen und weitere 1-2 Minuten köcheln lassen.
  • Wer es etwas herzahafter mag kann zum Frischkäse auch Gorgonzola Käse oder etwas Parmesan geben.

Nutrition

Calories: 480kcal | Carbohydrates: 75g | Protein: 23g | Fat: 10g

Erhalte meinen kostenlosen Ernährungsplan per E-Mail ❤️

Nudeln mit Frischkäse-Soße

Erhalte meinen kostenlosen Ernährungsplan per E-Mail ❤️