Rezept teilen

Dieser vegetarische Auflauf mit Kürbis ist etwas ganz besonderes! Die Mischung aus Gnocchi, Kürbis, Sahne und etwas Mozzarella ist ein richtiger Gaumenschmaus. Der herzhafte, wärmende Auflauf passt perfekt in den Herbst und Winter. Der saftige Kürbis-Gnocchi-Auflauf ist leicht zu kochen, lass dich also von der etwas längeren Zubereitungszeit nicht abschrecken! 

Für das vegetarische Kürbis-Rezept verwende ich Gnocchi, eine meiner absoluten Lieblings-Zutaten!  Dazu kommt Kürbis, der im Herbst Saison hat und damit perfekt in diesen wärmenden vegetarischen Auflauf passt. Ich nehme am liebsten Hokkaido Kürbis. Der schmeckt nicht nur super, sondern hat auch noch den Vorteil, dass er nicht geschält werden muss. Du kannst aber für das vegetarische Gericht mit  Gnocchi auch wunderbar jede andere Kürbis Sorte verwenden. Die Sahne und der Mozzarella machen den herbstlichen Auflauf wunderbar cremig. 

Hokkaido Kürbis zubereiten

Der Hokkaido Kürbis ist mein absoluter Lieblings-Kürbis. Das liegt zum einen an seinem leicht nussigen Geschmack, der perfekt in den Herbst passt aber vor allem auch daran, dass er sich ganz easy zubereiten lässt. Im Gegensatz zu anderen Kürbissorten muss man den Hokkaido Kürbis nämlich nicht schälen. Er kann einfach in Stücke geschnitten und im Ofen weich gebacken werden. So wird er auch für diesen leckeren Gnocchi-Auflauf, der vegetarisch ist, vorbereitet. Aufgrund der einfachen Zubereitung im Ofen kann man den Hokkaido Kürbis aber auch richtig gut als Ofengemüse genießen. Dafür könnte man ihn z.B. mit roter Beete, Paprika und Feta ergänzen.

Den  vegetarischen Kürbis-Gnocchi-Auflauf runde ich super gerne mit Thymian ab. Der gibt dem Gericht nicht nur ein paar grüne Farbtupfer, die es in Kombination mit den intensiven Farben des Kürbis und der Gnocchi sehr bunt und ansprechend aussehen lassen, er passt auch noch geschmacklich wunderbar zu Kürbis. Außerdem ist Thymian super gesund und enthält antiseptische Öle, die die Verdauung fördern und die Atemwege befreien können. Wenn du mal erkältet bist, musst du unbedingt Thymian-Tee ausprobieren, der ist ein echtes Wundermittel!

Gnocchi-Auflauf vegan

Den vegetarischen Gnocchi Auflauf mit Kürbis kannst du ganz einfach zu einem veganen Auflauf machen. Dafür musst du einfach nur die Sahne mit Hafersahne und den Mozzarella mit einer veganen Käse-Alternative ersetzen und darauf achten, dass deine Gnocchi kein Ei enthalten. Nachdem ich schon lange ein Fan von Hafermilch bin, habe ich vor kurzem auch die Hafersahne für mich entdeckt. Die Hafersahne besteht aus Hafer, Wasser und Pflanzenöl und ist damit viel gesünder und kalorienärmer als klassische Sahne. Aber schmeckt die vegane Sahne auch? Ja und wie! Dein herbstlicher Kürbis Auflauf mit Gnocchi wird mit der Hafersahne genau so cremig und sämig wie mit der klassischen Sahne. Versprochen! Wenn du bei veganen Gerichten den käsigen Geschmack vermisst, dann probier‘ unbedingt mal Hefeflocken aus. Bei Koro findest du Hefeflocken zu einem super fairen Preis und kannst mit meinem Code GENUSS sogar noch 5% auf deinen ganzen Einkauf sparen.

Mit diesem vegetarischen Gnocchi-Auflauf kannst du auch deine Gäste begeistern. Lass mich gerne in einem Kommentar wissen, wie er dir geschmeckt hat. Und jetzt guten Appetit! 🙂

Gnocchi Kürbis Auflauf vegetarisch

Portionen: 4
Gnocchi mit Kürbis und Sahne Auflauf
Drucken Pin Bewertung
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Italian
Keyword: Gnocchi Auflauf, Kürbis Auflauf
Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Kalorien: 249kcal

Zutaten

  • 500 g Gnocchis
  • 600 g gekochten Kürbis
  • 300 ml Hafersahne (oder normale)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 140 g Frühlingszwiebel (ca. 5 Stück)
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 TL Gemüsebrühe
  • 1 /2 TL Knoblauchpulver
  • Einige Stängel frischer Thymian (oder getrocknet)
  • 125 g Mozarella

Anleitungen

  • Kürbis falls noch nicht gekocht für ca. 30 Minuten bei 200 Grad in den Backofen geben. Dann lässt er sich einfach in kleine Stücke schneiden.
  • In der Zwischenzeit Frühlingszwiebel in Ringe schneiden und in etwas Öl in einer Pfanne anbraten. Knoblauch pressen und ebenfalls dazu geben.
  • Nun Kürbis aus dem Ofen nehmen in kleine Stücke schneiden. Kürbisstücke zu den Frühlingszwiebeln geben.
  • Gnocchi ebenfalls dazu geben und Sahne hinzufügen.
    Alles mit frischen Thymian und anderen Gewürzen abschmecken.
  • Gnocchi in eine Auflaufform geben und mit Mozzarella belegen. Für ca. 10 Minuten in den Backofen geben.

Nutrition

Calories: 249kcal

Melde dich für den Newsletter an und erhalten leckere Rezept-Inspirationen direkt in dein Postfach.

Erhalte meinen kostenlosen Ernährungsplan per E-Mail ❤️