Kartoffel-Rösti mit Pilzrahm-Soße

Rezept teilen
[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Den Kartoffel-Klassiker aus der Schweiz kannst du auch ganz einfach zu Hause ausprobieren. Sie ist leicht herzustellen und sehr nahrhaft. Als ein leichteres Menu kann sie zusammen mit einem Salat serviert werden. Natürlich passt auch eine cremige Sauce dazu mit einem gekochten Gemüse. Obwohl eigentlich sehr wenige Zutaten dafür nötig sind, besitzt sie trotzdem ihren eigenen knusprigen Gusto.

Die Kartoffel-Rösti ist ein flacher, in heisser Butter oder Fett in der Pfanne ausgebackener Fladen aus geriebenen Pellkartoffeln.

Diese knusprig gebratenen platt gedrückten Kartoffelbällchen sind den Kartoffelpuffern ähnlich, jedoch werden für Rösti geriebene Kartoffelstücke verwendet. Somit sind sie etwas roher im Geschmack.

Es gibt viele Variationen und ich möchte Euch heute eine davon vorstellen. Ein grosser Unterschied besteht darin, dass entweder gekochte oder rohe Kartoffeln verwendet werden können. Auch ein Gemisch aus rohen und gekochten Kartoffeln kann angewendet werden. Natürlich ist dies die grosse Frage in der Schweiz, aber auch welche Sorte am besten geeignet sind, und welche Beilage denn nun die Richtige ist. Wie ihr seht, es geht um ein stolze Nationalgericht.

Die klassische Rösti kann zudem mit Käse, Pilzen, Tomaten etc. angereichert werden. In der Hauptstadt Bern wird sie sogar mit ein paar Esslöffeln Milch übergossen und dann beidseitig nochmals goldbraun gebraten.

Kartoffelrösti mit Pilzrahm-Soße vegetarisch

Kartoffel Rösti mit Pilz-Rahm-Soße

Portionen: 2
Gebackene Kartoffel Fladen mit leckeren Champignons.
Drucken Pin Bewertung
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Schweiz
Keyword: gebratene kartoffeln, kartoffelfladen, kartoffelgericht, rösti, schweizer gericht
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Zubereitungszeit: 10 Minuten
Kalorien: 164kcal

Zutaten

  • 400 g Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 EL Mehl

Champignon-Soße

  • 100 g Champignons
  • 1 Zwiebel
  • 100 ml Sahne Soja Cuisine
  • 1 TL Gemüsebrühe
  • 1 Prise Salz und Pfeffer

Anleitungen

Für die Rösti

  • Die Zwiebel in kleine Stücke schneiden.
  • Kartoffel schälen und fein raspeln. Rohe Kartoffeln In einem Geschirrtuch auspressen, damit sie an Feuchtigkeit verlieren.
  • Alle Zutaten mit einander vermengen.
  • Mit der Hand kleine Rösti formen und etwas platt drücken.
  • In einer Pfanne bei mittlerer Hitze mit reichlich Öl von beiden Seiten knusprig anbraten.

Für die Soße

  • Zwiebel in kleine Würfel und Champignons in Scheiben schneiden. Beides in etwas Öl in einer Pfanne anbraten.
  • Mit Sahne aufgießen und Gewürze hinzugeben.
  • Bei Bedarf etwas mit Mehl andicken.

Nutrition

Calories: 164kcal


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung