Rezept teilen

Dieses Rezept wird nicht nur Kinderherzen höher schlagen lassen. Eine leckere Sahnesoße mit Parmesan ist die ideale Kombination zu den knusprig gebackenen Kartoffelwürfeln. Diese knusprigen Kartoffelwürfel kennt man auch als Patatas Kartoffeln. Patatas Bravas, auch Patatas a la Brava oder Papas Bravas genannt, was „würzige Kartoffeln“ bedeutet, ist ein in Spanien sehr beliebtes Gericht.

Rohe Kartoffelwürfel aus dem Backofen

Ein Backofen eignet sich ausgezeichnet um vielen Arten von Kartoffelrezepte ohne Öl verschwenderische Fritteuse zu machen, sei es Würfel, Pommes, Kroketten. Fast alle Kartoffelzezepte eignet sich ausgezeichnet und besitzen um einiges weniger Kalorien als wenn man sie frittiert. Im Supermarkt sind die Backofen geeigneten Gerichte jeweils dementsprechend angeschrieben.

Man braucht die Knollen nicht mal vorzukochen, sondern man kann ganz einfach die rohen Kartoffeln kurz in einer Schüssel mit Öl mischen und dann ca. eine halbe Stunde in den Ofen schieben.

Kartoffeln mit Sahne und Parmesan

Sahne Soße mit Parmesan

Sahne passt ausgezeichnet zu Kartoffeln. Vermischt mit etwas rezentem Parmesan erhalten Kartoffeln einen verführerischen Geschmack. Mehr braucht es gar nicht, etwas Salz, Pfeffer und Knoblauchpulver hinzufügen. Und natürlich darf Muskat nicht fehlen. Diese Gewürz darf bei keinem Kartoffelgericht fehlen, es ist fast wie ein Liebhaber zur Knolle.

Ein schnelles und einfaches Menü

Hier in meinem Rezept serviere ich gedämpfte Prinzessinnen Bohnen dazu. Somit entsteht gleich ein vollwertiges Menu. Allenfalls kann man kurz etwas Knoblauch und Zwiebeln anbraten und über das Gemüse darüber streuen.

Natürlich passt auch anderes Gemüse, wie zum Beispiel Broccoli oder Kaisergemüse. Im Sommer ist ein frischer, grüner Salat genau die richtige Beilage, leicht und eine Freude für jeden Food Lover.

Kartoffeln mit Sahne und Parmesan

Kartoffelwürfel in Parmesan Sahne Soße

Portionen: 2
Drucken Pin Bewertung
Gericht: Hauptgericht
Keyword: kartoffeln, kartoffelwürfel
Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Zubereitungszeit: 15 Minuten

Zutaten

  • 4 sehr große Kartoffeln
  • 2 EL Rapsöl
  • 30 g Butter
  • 40 g Parmesan
  • 1 EL Mehl
  • 150 ml Mandelmilch
  • 100 ml Soja Sahne
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 TL Knoblauchpulver
  • 1 Prise Salz, Pfeffer und Muskat

Anleitungen

  • Kartoffeln waschen und in kleine Würfel schneiden.
  • Kartoffel in eine Schüssel geben und mit dem Rapsöl gut durchmischen.
  • Nun auf einem Backblech mit Backpapier auslegen und bei vorgeheiztem Backenofen bei 200 Grad 30-35 Minuten backen.
  • Währenddessen Butter in einen Topf geben und zum schmelzen bringen.
  • Knoblauchzehe schälen und pressen. Kurz in der Butter anrösten.
  • Nun Mehl hineingeben und gut verrühren.
  • Mit Milch und Sahne aufgießen und Klümpchen frei verrühren.
  • Parmesan reiben und zur Soße geben. Mit Knoblauchpulver, Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
  • Kartoffel aus dem Ofen holen und mit Soße übergießen. Falls du es würziger magst kannst du die gegarten Kartoffeln nun auch noch extra mit Salz, Pfeffer und etwas Paprikapulver würzen.
  • Dazu habe ich Prinzessinnen Bohnen serviert. Es passt aber auch anderes Gemüse oder ein frischer Salat dazu.