Rezept teilen

Diese Kürbis Lasagne ist vegetarisch und mit Champignons und Thymian geschmacklich eine tolle Alternative zur klassischen Lasagne. Kürbis Rezepte sind im Herbst aus keiner Küche wegzudenken und dieses vegetarische Lasagne Rezept ist eine super leckere Alternative zu Kürbissuppe und Co. Ich bereite die Lasagne mit frischen Champignons und Butternut Kürbis zu und finde die Kombi unschlagbar. Wenn du gerne neue vegetarische Rezepte ausprobierst, kommst du an der Lasagne mit Kürbis und Champignons nicht vorbei. Ich wünsche dir schon mal einen guten Appetit! 🙂

Vegetarische Lasagne einfach selber machen

Die Lasagne mit Champignons und Butternut Kürbis kannst du ganz einfach Zuhause nachmachen. Zuerst musst du dafür aus dem Butternut Kürbis ein Püree zaubern. Dafür wird der Kürbis gekocht und dann zusammen mit Sahne, Knoblauch und Gewürzen in einer Küchenmaschine püriert. Damit ist deine erste Schicht für die vegetarische Lasagne schon fertig. Für die zweite Schicht musst du die Champignons einfach nur in Scheiben schneiden und mit Knoblauch und Thymian in etwas Öl anbraten. Jetzt fehlt nur noch die Ricotta-Creme.

Für die Creme musst du die Ricotta nur mit einem Eigelb verrühren und schon ist sie fertig zum Schichten. Die Ricotta-Ei-Mischung ersetzt die Béchamelsauce,  die in die klassische Lasagne gehört. Ricotta passt geschmacklich toll zum Kürbis und den Pilzen und macht die Kürbis Lasagne richtig schön cremig. Zuletzt musst du die verschiedenen Schichten nur noch in eine Auflaufform geben. Dabei startest du mit dem Kürbispüree und gibst dann die Ricotta Creme und zuletzt die Pilze in die Form. Das wiederholst du noch einmal und zuletzt kommt dann der Feta auf die Lasagne. Dann ab in den Ofen und nach ca. 25 Minuten ist deine leckere Kürbis und Champignon Lasagne schon fertig. Yummy! 🙂

Butternut Kürbis zubereiten – ganz easy!

Butternut Kürbis Rezepte sind super vielseitig und du kannst den leckeren Kürbis ganz einfach Zuhause zubereiten. Im Gegensatz zum Hokkaido Kürbis solltest du den Butternut Kürbis unbedingt schälen, die Schale wird nämlich beim kochen nicht weich und das kann dann beim Essen schnell unangenehm werden. Nachdem du den Butternut Kürbis geschält hast, hast du dann aber ganz viele Möglichkeiten, ihn weiter zu verarbeiten. Du kannst ihn klein schneiden und kochen, wie in meinem Rezept für Lasagne mit Kürbis, du kannst ihn aber auch im Ofen zubereiten, oder ihn sogar roh essen. Roh kannst du ihn z.B. zu einem Kürbissalat verarbeiten. Sehr lecker und gesund! 🙂

Probier‘ das Rezept für vegetarische Lasagne mit Kürbis und Champignons unbedingt mal aus und lass mich gerne in einem kurzen Kommentar wissen, wie sie dir geschmeckt hat. Lust auf noch mehr vegetarische Rezepte? Dann folg mir unbedingt auch bei Instagram, um keine neuen Rezepte mehr zu verpassen. Ich freu mich auf dich! 🙂

Kürbis Lasagne

Portionen: 4
Drucken Bewertung
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Zubereitungszeit: 25 Minuten

Zutaten

Kürbis Soße

  • 1 kg Butternut Kürbis
  • 100 ml Hafer- oder Soja Sahne
  • 1 EL Gemüsebrühe
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Knoblauchzehe

Ricotta Füllung

  • 500 g Ricotta
  • 1 Eigelb
  • 1 Prise Salz, Pfeffer, Muskatnuss
  • 1/2 TL Knoblachpulver

Pilze

  • 300 g Champignons
  • 1 TL Thymian
  • 2 EL Öl
  • 1 Prise Salz und Pfeffer
  • 1 Knoblauchzehe

Rest

  • 6 Lasagne Platten
  • 150 g Feta

Anleitungen

Kürbis Soße

  • Kürbis schälen, entkernen und in Stücke schneiden.
  • In einem Topf mit heißem Wasser ca. 10 Minuten garen lassen.
  • Nun Kürbis zusammen mit Knoblauch, Sahne und Gewürzen in einer Küchenmaschine pürieren.

Lasagne Platten

  • Lasagne Platten ca. 6 Minuten vorkochen. Sie sollten noch etwas bissfest sein.

Champignons

  • Öl in eine Pfanne geben.
  • Champignon in dünne Scheiben schneiden und anbraten.
  • Knoblauch schälen und hineinpressen. Mit Thymian, Salz und Pfeffer würzen.

Ricotta Füllung

  • Eigelb mit Ricotta verrühren und würzen.

Lasagne Schichten

  • Boden der Auflaufform mit Kürbispüree bestreichen. Nun gekochte Lasagneplatten darauf verteilen.
  • Ricotta darauf verteilen und die Hälfte der Pilze darauf geben.
  • Weiter mit einer Schicht Kürbispüree, Nudeln und Ricotta und Pilzen fortfahren.
  • Mit Feta bestreuen und bei 180 Grad Umluft (vorgeheizt) ca. 25 Minuten backen.