Tortellini mit selbstgemachtem Basilikumpesto und Pinienkernen

Rezept teilen
[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Sobald Ihr feststellt, wie einfach es ist, hausgemachte Saucen zuzubereiten, und wie lecker die dann auch noch sind, kauft ihr nie wieder eine Fertigsauce aus dem Supermarkt.

Pesto ist eine sehr aromatische Sauce und super einfach zuzubereiten. Basilikum zusammen mit Pinienkernen, Knoblauch, Käse und natürlich Olivenöl sind die Zutaten dieser Sauce, die normalerweise für Pasta verwendet wird, aber genauso gut zu Kartoffeln, Gemüse, Fleisch und sogar Fisch passt.

Pesto kann man außerdem ohne Probleme in größeren Portionen zubereiten. Einfach die übrig gebliebene Pesto in ein verschließbares Gefäß füllen, und ab damit in den Kühlschrank – so hält sie sich einige Wochen. Ideal für einen Tag an dem man mal nicht so viel Zeit zum kochen hat – einfach ein bisschen Pasta kochen, Pesto untermischen, fertig!

In meinem Rezept verwende ich Tortellini, aber die können natürlich durch jede andere Pastasorte ersetzt werden, ganz nach eurem Geschmack. Lust auf mehr Pastagerichte? Dann schaut doch mal hier rein.

Tortellini mit selbstgemachtem Basilikumpesto und Pinienkernen

Portionen: 2
Dieses Rezept für Tortellini mit selbstgemachtem Basilikumpesto wird nicht nur Pasta-Fans begeistern.
Drucken Pin Bewertung
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Italienisch
Keyword: Basilikum, einfach, pasta, Pesto, schnell, tortellini
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 10 Minuten

Zutaten

  • 300 gr Tortellini
  • 1 Topf Basilikum
  • 70 gr Cashewkerne
  • 50 ml Olivenöl
  • Salz
  • 40 gr Pinienkerne
  • 4 Cocktailtomaten

Anleitungen

  • Zunächst werden die Tortellini nach Packungsanleitung zubereitet.
  • Nun werden die Basilikumblätter abgezupft und in ein hohes Gefäß gegeben. Cashewkerne, Olivenöl und Salz hinzufügen und pürieren.
  • Zum Schluss die halbierten Cocktailtomaten in einer Pfanne etwas anbraten. Danach die Tortellini und das Pesto in die Pfanne geben und gut untermischen.
  • Auf einem Teller anrichten und mit den Pinienkernen garnieren.

Melde dich für den Newsletter an und erhalten leckere Rezept-Inspirationen direkt in dein Postfach.

Hole dir mein kostenloses E-Book „10 vegetarische Rezepte für unter 10 Minuten“ ❤️



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung