Rezept teilen

Egal ob du sie Energy Balls, Bliss Balls oder Proteinbällchen nennst, die kleinen gesunden Kugeln sind einfach der perfekte Snack für zwischendurch. Meine Energy Balls mit Haferflocken sind vegan und versorgen dich mit gesunden Kohlenhydraten, Proteinen und Fetten. Im Gegensatz zu anderen süßen Naschereien machen dich schon wenige der Bliss Balls mit Haferflocken satt und du bekommst Power und keinen Heißhunger. Klingt nach dem perfekten veganen Snack? Dann probier‘ sie doch gleich aus! Du brauchst nur 5 Zutaten und wenn du du oft vegan kochst oder backst, hast du die Zutaten wahrscheinlich schon im Vorratsschrank. 🙂

Energy Balls mit Haferflocken und Mandelmus

Die Energy Balls machen ihrem Namen alle Ehre, sie sind nämlich ein toller Energielieferant für zwischendurch. Haferflocken gehören zu meinen liebsten Kohlenhydratquellen, weil sie super vielseitig sind und neben Kohlenhydraten auch noch viele Nährstoffe und eine Menge Protein enthalten. Für die veganen Bliss Balls mit Datteln bilden Haferflocken also die perfekte Grundlage. Aber nicht nur die Haferflocken in den veganen Energy Balls versorgen dich mit Nährstoffen, auch die Mandeln im Mandelmus sind richtige Nährstoffwunder. Mandeln sind prall gefüllt mit Vitaminen und können sich sogar positiv auf deine Blutfettwerte auswirken. Lass dich nicht von den relativ hohen Kalorien der Mandeln abschrecken. Eine Handvoll Mandeln hat knapp 150 Kalorien und ist damit ein super gesunder und nahrhafter Snack und dazu noch super lecker. Energy Balls mit Haferflocken und Datteln

Protein Balls mit Datteln

Datteln sind richtige Alleskönner und in der veganen Küche nicht wegzudenken. Ihre extreme Süße macht in vielen Rezepten den Industriezucker überflüssig und die Gerichte damit viel gesünder. Der Geschmack der veganen Süßspeisen leidet darunter aber kein bisschen. In den Energiebällchen mit Datteln und Haferflocken sind die Datteln nicht nur zum Süßen, sondern auch für die Bindung und die cremige Konsistenz da. Wenn die Datteln zerkleinert und mit den anderen Zutaten gemischt werden, bekommen sie nämlich geschmacklich und in ihrer Konsistenz Ähnlichkeit zu Karamell. Sie machen die gesunden Bliss Balls also nicht nur super lecker, sondern sorgen auch dafür, dass sie gut zusammenhalten und einen angenehmen Biss haben.

Bliss Balls Grundrezept

Das Tolle an Bliss Balls ist, dass sie super vielseitig sind und du das Rezept ganz einfach abwandeln kannst. Hast du z.B. Lust auf Peanut Butter Bliss Balls? Dann musst du das Mandelmus einfach nur mit Erdnussmus austauschen und tada – Bliss Balls mit Erdnuss Geschmack. Du kannst auch für die Süße Bananen anstatt Datteln benutzen, wenn du keine Datteln magst. Die Bliss Balls ohne Datteln verändern sich dann zwar in ihrer Konsistenz, schmecken aber trotzdem noch fantastisch. Für das Energy Balls Grundrezept ist eigentlich nur wichtig, dass mindestens eine der Zutaten die Masse schön bindet und man sie zu Bällchen formen kann. Wenn deine Masse mal etwas zu flüssig ist, kannst du sie für ein Weilchen ins Tiefkühlfach tun und schon lassen sich die Bliss Balls besser formen. Schokoliebhaber können die Bällchen nach dem Formen noch mit Schokolade überziehen – mega lecker!

Bliss Balls Kalorien

Die veganen Energy Balls sollen ja nicht nur schmecken, sondern deinen Körper auch mit Energie versorgen. Für den Körper sind Kalorien ja nichts anderes als Energie, die ihm zugeführt wird. Deshalb ist es gut, dass die Bliss Balls recht gehaltvoll sind und du musst dir gar keine Gedanken um die Kalorien machen. Verglichen mit anderen Energy Balls Rezepten sind diese hier aber sogar recht kalorienarm und mit 270 Kalorien pro Portion kannst du ganz ohne schlechtes Gewissen schlemmen. Lass es dir schmecken! 🙂

vegane Proteinbällchen mit Haferflocken

Energy Balls mit Haferflocken - vegan und gesund

Portionen: 2 Personen
gesunde Bliss Balls mit Datteln und veganem Proteinpulver
Drucken Pin Bewertung
Gericht: Dessert, Kleinigkeit
Keyword: Bliss Balls, Energy Balls
Zubereitungszeit: 10 Minuten
Kalorien: 270kcal

Equipment

  • Küchenmaschine

Zutaten

  • 8 Datteln
  • 2 EL Haferflocken
  • 2 EL Proteinpulver (z.B. veganes Erbsenprotein)
  • 3 EL Mandelmus
  • 3 EL Wasser

Anleitungen

  • Alle Zutaten in eine Küchenmaschine geben und zerkleinern. Die Bliss Balls lassen sich auch in einem Standmixer herstellen, allerdings ist der Teig aus einer Küchenmaschine leichter zu entfernen.

Nutrition

Calories: 270kcal | Carbohydrates: 25g | Protein: 12g | Fat: 12g

Für Weihnachts E-Book vormerken ⭐

Gesunde Plätzchen & Snack Rezepte für die Weihnachtszeit