Flammkuchen mit Tomate und Mozzarella

Rezept teilen
[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Zu Beginn der Weinsaison, wenn die ersten jungen Weine serviert werden, ist dieses klassische elsässische Gericht eine beliebte Wahl. Flammkuchen ist ebenso beliebt bei den Weinfesten der Region sowie in benachbarten Regionen wie der Pfalz und Baden.

Ein Basis aus möglichst dünnem Teig, traditionell bedeckt mit Schinken, Zwiebeln und Sauerrahm. In der Vergangenheit wurde Flammkuchen vor dem Brot im Holzofen gebacken. Auf diese Weise war es möglich, die anfängliche Wärme zu nutzen, während die Kohle verbrannt und Flammen erzeugt wurden (woher der Name „Flammkuchen“ stammt, wörtlich übersetzt als „Flammenkuchen“). Darüber hinaus ermöglichte es eine einfachere Schätzung der Ofentemperatur. Wenn der Flammkuchen schnell gebacken wurde, musste man warten, bis der Ofen etwas abgekühlt war, bevor man das Brot backte. Wenn es zum Backen etwas Zeit brauchte, bedeutete dies, dass der Ofen eine höhere Temperatur bekommen musste.

Wer andere Sorten als das klassische Rezept probieren möchte, ist bei mir genau richtig. Wie wäre es mit diesem leckeren, vegetarischen  Flammkuchen mit Tomate und Mozzarella? Die Kombination aus französischer und italienischer Küche schmeckt wirklich unfassbar lecker. Ideal geeignet als Snack für laue Sommerabende oder einen gemütlichen Abend mit Freunden. Das Flammkuchen – Rezept ist natürlich beliebig abwandelbar und durch andere Zutaten ersetzbar. Zum Beispiel mit Ziegenkäse und Granatapfel, und vieles mehr. Weitere Rezepte findet ihr hier. Auch für Veganer perfekt geeignet, einfach die angegeben Zutaten durch die entsprechenden Ersatzprodukte ersetzen. 

Folge mir auf Instagram: @genussdeslebens

Flammkuchen Tomate Mozarella Rezept

Flammkuchen mit Tomate und Mozzarella

Portionen: 2
Hier fusioniert die französische mit der italienischen Küche - einfach nur lecker!
Drucken Pin Bewertung
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Französisch
Keyword: elsass, flammkuchen, Hauptgericht, mozzarella, rezept, tomate
Vorbereitungszeit: 1 Stunde
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Kalorien: 274kcal

Zutaten

Für den Teig

  • 200 gr Mehl
  • 100 ml Wasser
  • 1 EL Öl
  • 1/2 TL Salz

Für den Belag

  • 1/2 Zwiebel
  • 4 Cocktailtomaten
  • 1/2 Mozzarella
  • 50 gr Schmand
  • etwas Basilikum
  • 1 Prise Salz und Pfeffer

Anleitungen

  • Alle Zutaten werden für den Teig vermischt, es sollte ein glatter nicht zu klebriger Teig entstehen. Den Teig in einer Schüssel abgedeckt ca. 1 Stunden gehen lassen.
  • In der Zwischenzeit die Zwiebel klein schneiden, die Cocktailtomaten werden halbiert und der Mozzarella mittelgrosse Stücke geschnitten.
  • Nun den Teig dünn ausrollen und auf ein Blech mit Backpapier legen. Danach den Schmand auf dem Teig verstreichen, die Zwiebeln, die Tomaten, den Mozzarella und die Basilikumblätter gleichmässig darauf verteilen.
  • Der Flammkuchen wird bei 200ºC ca. 15 Minuten im Ofen gegart.

Notizen

Dazu passt perfekt ein knackiger Salat.

Nutrition

Calories: 274kcal



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung