Teile dein Lieblingsrezept

Kürbis ist einfach das Herbstgemüse schlecht hin. Egal ob als Suppe, als Ofengemüse oder diesmal als Füllung für eine Tarte. Zusammen mit dem würzigen Rosmarin und dem Feta ist dieses Gericht einfach super lecker.

Kürbis Tarte mit Feta und Rosmarin

 

Warum du diese Kürbis Tarte mit Feta und Rosmarin lieben wirst

  1. Sie ist eine tolle Option für die nächste Party mit Freunden.
  2. Du kannst sie problemlos mehrere Tage im Kühlschrank aufbewahren.
  3. Auch aufgewärmt am nächsten Tag in der Mittagspause schmeckt sie köstlich.

 

Die Zutaten für das Kürbis Tarte Rezept 

Mit nur wenigen Zutaten kannst du diese leckere Tarte zubereiten (genaue Mengenangaben findest du im Rezept weiter unten):

Füllung

  • Kürbis: Ich nehme hier gerne den Hokkaido Kürbis. Wenn du ihn gut wäscht, kannst du ihn auch mit Schale verwenden, da diese beim Kochen weich wird.
  • Feta: Zusammen mit dem Kürbis bietet der Feta die Basis unserer Füllung.
  • Zwiebel und Rosmarin: Die Zwiebel verwende ich für die Füllung. Der Rosmarin  mit seinem einzigartigen Aroma wird nach dem Backen frisch über die Tarte gestreut.
  • Salz & Pfeffer zum Würzen

Für den Tarteteig mache ich einen einfachen Teig aus Mehl, Butter, Ei, Salz und Wasser.

 

Was ist überhaupt eine Tarte?

Tarte klingt nicht nur französisch, sondern das Gericht hat seinen Ursprung tatsächlich in Frankreich. Tarte ist ein aus Mürbeteig und in einer runden Form gebackener Kuchen, der sowohl mit herzhafter, als auch mit süßer Füllung zubereitet werden kann, z. B. mit Äpfeln, Aprikosen, Lauch, Brokkoli etc.

 

Weitere leckere Rezepte aus Frankreich

Du liebst die französische Küche und suchst nach weiteren leckeren Rezeptideen? Hier findest du ein paar Vorschläge:

Flammkuchen mit Tomate und Mozzarella
Hier fusioniert die französische mit der italienischen Küche - einfach nur lecker!
Schau zum Rezept!
Flammkuchen Tomate Mozarella Rezept
Lauch Champignons Quiche vegetarisch
einfache und schnelle Quiche
Schau zum Rezept!
Kürbis Tarte mit Feta und Rosmarin
Tomatentarte mit Blätterteig
Diese vegetarische Tarte ist schnell zubereitet und lecker frisch.
Schau zum Rezept!
Kürbis Tarte mit Feta und Rosmarin

Newsletter

Gesunde Rezept direkt in dein Postfach

Vegetarische Rezepte mit viel Protein, einfach und schnell zubereitet!

Kürbis Feta Tarte mit Rosmarin

Kürbis Tarte mit Feta und Rosmarin

Schnelle & einfache vegetarische Tarte gefüllt mit Kürbis und Feta.
Stimm ab!
Zubereitungszeit 30 Min.
Koch-/Backzeit 50 Min.
Gericht Abendessen, Gebäck, Mittagessen, Tarte
Land & Region Frankreich, Französisch
Portionen 2 Personen

Zutaten
  

Teig

  • 125 gr Butter
  • 250 gr Mehl
  • 1/2 TL Salz
  • 1 Ei
  • 3 EL Eiswasser
  • Alternativ kannst du auch gekauften Mürbeteig verwenden.

Füllung

  • 500 gr Kürbis
  • 2 Zwiebeln
  • 100 gr Feta
  • 1 Stängel Rosmarin
  • 1 Prise Salz und Pfeffer
  • 1 Eigelb

Anleitung
 

  • Rosmarin vom Stängel entfernen und klein hacken.
  • Mehl auf eine Arbeitsplatte sieben und mit der Butter verkneten. Aus dem krümmeligen Teig einen Ring formen und das Ei, Rosmarin, Salz und das Wasser hineingeben. Alles gut miteinander verkneten und einen Teig formen.
    Teig nun erst einmal beiseite stellen.
  • Kürbis in kleine Stücke schneiden und auf ein Backblech legen. Für ca. 10 Minuten in den Backofen geben. Zwiebeln in Ringe schneiden und nun zum Kürbis geben. Alles zusammen weitere 15 Minuten backen.
  • Teig rund ausrollen und Kürbis, Zwiebeln und Feta in der Mitte darauf verteilen. Einen etwa 2-3 cm breiten Rand frei lassen. Rand des Teigs nun über das Gemüse klappen. Rand mit Eigelb bestreichen.
  • Tarte für ca. 30 Minuten bei 180 Grad in den Backofen geben. Nach dem herausnehmen mit frischem Rosmarin bestreuen.
Keyword feta, kürbis, Kürbistarte, Kürbistate mit Feta, Tarte
Schon ausprobiert?Lass mich wissen, wie es war!