Rezept teilen
Meine Spaghetti mit Knoblauch, Oliven, Tomaten und Olivenöl sind das perfekte Abendessen nach einem langen Tag. Die Knoblauch Spaghetti sind super schnell zubereitet und schmecken fantastisch. Das Rezept ist eines meiner liebsten Pasta-Rezepte und so schnell, wie die Spaghetti mit Knoblauch, Tomaten und Öl fertig sind, kann man eigentlich gar nicht von kochen sprechen. 😉 Spaghetti mit Olivenöl, Tomaten und Oliven

Spaghetti mit Knoblauch und Chili

Meine Spaghetti mit Oliven und Knoblauch sind von dem traditionellen italienischen Gericht Spaghetti Aglio e Olio inspiriert. Die Spaghetti Aglio e Olio werden häufig mit Chili oder Peperoni zubereitet und die Schärfe harmoniert sehr gut mit dem kräftigen Knoblaucharoma. Wenn du es also gerne scharf magst, kann ich dir sehr empfehlen mein Rezept noch mit einer scharfen Komponente zu ergänzen. Aber welche Schärfe ist die richtige für dich?
  • Peperoni können leicht und pikant bis sehr scharf und feurig sein und erinnern im Aroma an Paprika. Insgesamt sind die Peperoni größer als Chilischoten aber auch hier gilt: Desto kleiner desto schärfer! Damit es nicht zu scharf wird, solltest du die Kerne entfernen, bevor du die Peperoni isst.
  • Chiliflocken kannst du ganz einfach bei deinen Gewürzen lagern und mit einer Gewürzmühle sehr gut portionieren. Die Flocken sind zerstoßene getrocknete Chilischoten und können in ihrer Schärfe variieren – also lieber langsam anfangen!
  • Chilischoten gibt es in ganz vielen verschiedenen Farben und Formen. Insgesamt sind sie kleiner und schärfer als Peperoni. Sehr beliebte Sorten sind z.B. Cayenne Chilis aus welchen Cayennepfeffer hergestellt wird oder die grünen Jalapeño, die besonders für mexikanische Gerichte verwendet wird.

Spaghetti mit Knoblauch und Garnelen

Wenn du Garnelen magst, musst du das Rezept mal mit scharf angebratenen Garnelen ausprobieren. Garnelen und Knoblauch sind wirklich wie füreinander gemacht und die Mischung schmeckt einfach fantastisch. Dafür brätst du die Garnelen einfach in einer zweiten Pfanne in etwas Öl an und gibst sie danach mit zu den Spaghetti mit Knoblauch Öl – Yummy!  

Spaghetti mit Knoblauch und Parmesan

Die Spaghetti mit Knoblauch, Oliven, Tomaten und Olivenöl können mit ein bisschen Parmesan noch leckerer werden. Ich habe immer einen Parmesan am Stück im Kühlschrank, weil er frisch gerieben einfach am besten schmeckt. Wenn du den Parmesan in ein Küchentuch einwickelst oder in eine Glasdose legst, hält er sich im Kühlschrank sogar mehrere Wochen. Wenn du keine Lust auf selbst reiben hast, empfehle ich dir gehobelten Parmesan zu kaufen. Der schmeckt einfach intensiver als geriebener Parmesan aus der Tüte. Probier‘ meine Spaghetti mit Knoblauch, Oliven, Tomaten und Olivenöl unbedingt aus – du wirst sie lieben! 🙂
Spaghetti mit Olivenöl, Knoblauch und Oliven

Spaghetti mit Knoblauch, Oliven, Tomaten und Olivenöl

Portionen: 2 Personen
Drucken Pin Bewertung
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Italian
Keyword: Pasta vegetarisch, Spaghetti al Olio
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Kalorien: 500kcal

Zutaten

  • 190 g Spaghetti
  • 4 Zehen Knoblauch
  • 130 g Cocktailtomaten
  • 6 getrocknete Tomaten (in Öl)
  • 10 grüne Oliven
  • 10 Kalamata Oliven
  • 8 Blätter Basilikum
  • 1 EL Rapsöl
  • 1 Prise Pfeffer
  • 2 EL Olivenöl

Anleitungen

  • Spaghetti nach Packungsanweisung in gesalzenem Wasser kochen.
  • Knoblauch schälen und pressen. In etwas Rapsöl in einer Pfanne anbraten.
  • Oliven in dünne Ringe schneiden. Die Kalamata Olive vorher entsteinen.
  • Getrocknete Tomaten in kleine Stücke schneiden.
  • Tomaten, getrocknete Tomaten und Oliven zum Knoblauch geben und kurz mit anbraten, bis die Tomaten weich sind.
  • Nun Nudeln abgießen und ebenfalls in die Pfanne geben. Alles gut durchmischen.
  • Nun Olivenöl darüber geben und vermengen. Mit Pfeffer würzen und mit frischem Basilikum servieren.

Nutrition

Calories: 500kcal | Carbohydrates: 85g | Protein: 16g | Fat: 17g