Teile dein Lieblingsrezept

Jetzt bewerten!
[Total: 0 Average: 0]

Heute möchte ich dir zeigen, dass vegane Lasagne super lecker und gesund sein kann. Sie eignet sich perfekt für das Abendessen nach einem stressigen Tag oder aufgewärmt am nächsten Tag. Lass dich von der veganen Variante des Klassikers überraschen.

Vegane Lasagne mit roten Linsen – Jetzt nachkochen

Darum solltest du das vegane Lasagne Rezept zubereiten

Dieses Gericht ist…

  • Super gesund durch das viele Gemüse,
  • Ein Eiweißlieferant durch die Linsen,
  • Perfekt als Mealprep geeignet,
  • Sehr lecker durch den Geschmack des Rotweins und 
  • Einfach zuzubereiten.

Vegane Lasagne mit roten Linsen – Jetzt nachkochen

Die Zutaten für deine Linsen Lasagne in vegan

Diese vegane Lasagne ist das perfekte Gericht für Veganer. Die darin enthaltenen roten Linsen liefern dir den wichtigen Nährstoff Eiweiß.

Die Karotten verleihen der Soße eine angenehme Süße und sind wegen des Beta-Carotins sehr gesund. Damit dein Körper es nutzen kann, musst du unbedingt Fett zum Anbraten verwenden. Die Staudensellerie hat einen milden Sellerie Geschmack und ist sehr knackig und saftig und daher perfekt für dieses vegane Rezept geeignet. 

Der Rotwein verleiht dem Nudelgericht einen intensiven Geschmack.

Natürlich darf der fruchtig säuerliche Geschmack von Tomaten nicht fehlen. Die passieren Tomaten liefern neben dem Geschmack auch noch genügend Flüssigkeit, damit du die Soße auf den Nudeln gut verteilen kannst.

Ein kleiner Tipp von mir für alle, die er gerne scharf mögen: Koche in der Gemüsesoße ein Stück getrocknete Chili mit. Die Soße wird so angenehm scharf.

Diese Zutaten habe ich für die vegane Bolognese Soße verwendet:

  • Rote Linsen
  • Rotwein 
  • Champignon
  • Karotten
  • Zwiebel
  • Knoblauch 
  • Stangensellerie
  • passierte Tomaten

Vegane Lasagne mit roten Linsen – Jetzt nachkochen

Wie macht man vegane Lasagne?

Dein Essen ist in nur 6 Schritten fertig:

  1. Das Gemüse waschen und schneiden. Linsen mit Wasser abspülen.
  2. Zwiebeln zusammen in einer Pfanne anbraten.
  3. Karotten, gepressten Knoblauch, Stangensellerie und Champignon hinzufügen.
  4. Mit Rotwein ablöschen und passierte Tomaten hinzugeben.
  5. Glutenfreie Bechamel Soße aus Cashewkernen zubereiten
  6. Die Soße abwechselnd mit den Lasagne Nudeln und der Bechamel Soße in eine ofenfeste Form schichten.
  7. Alles in den Ofen geben und ca. 40 Minuten backen.

Während die vegane Lasagne im Ofen ist, empfehle ich dir einen frischen Blattsalat oder Gurken Salat zu zubereiten. 

Das vollständige Rezept findest du weiter unten!

Vegane Lasagne mit Linsen

Weitere leckere Rezept Ideen

Nicht nur dieses Lasagne-Rezept bereite ich gerne zu. Ich liebe auch die mexikanische Variante mit Kidneybohnen oder mit Kürbis im Herbst. 

Kürbis Lasagne vegetarisch mit Champignons
Schau zum Rezept!
Zusehen ist eine vegetarische Lasagne mit Kürbis und Champignons
Mexikanische Lasagne vegetarisch
Schau zum Rezept!
Vegane Lasagne mit roten Linsen – Jetzt nachkochen

Weitere leckere Ofenrezepte findest du in meiner Kategorie Aus dem Ofen.

Für weitere Rezeptinspiration folge @genussdeslebens auf Instagram und @genussdeslebens auf Pinterest. Ich freue mich über deine Nachricht oder Kommentar zu meinen Rezepten.

Vegane Lasagne mit roten Linsen – Jetzt nachkochen

Vegane Lasagne mit roten Linsen

Stimm ab!
Zubereitungszeit 35 Min.
Koch-/Backzeit 45 Min.
Gericht Hauptgericht, Pasta
Portionen 4

Zutaten
  

  • 200 g Rote Linsen
  • 100 g Champignon
  • 2 Karotten
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Stangensellerie
  • 680 ml passierte Tomaten
  • 150 ml Rotwein 
  • 100 ml Wasser
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 TL Majoran, Oregano
  • 1/2 TL Rosmarin, Thymian
  • 1 Prise Salz und Pfeffer
  • 1 handvoll frischer Basilikum
  • 9 Lasagne Platten z.B. glutenfrei aus roten Linsen und Mais

Vegane Bechamel Soße

  • 200 g Cashewkerne
  • 1 Prise Salz, Pfeffer, Kurkuma, Muskat, Knoblauchpulver
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • ca. 200 ml Mandelmilch
  • 4 EL Hefeflocken

Anleitung
 

  • Cashewkerne ca. 1 h Stunde in Wasser einweichen lassen.
  • Das Gemüse waschen und kleinschneiden. Die roten Linsen in einen Sieb mit Wasser abspülen.
  • Zwiebeln in einer Pfanne in etwas Öl anbraten.
  • Karotten, gepressten Knoblauch und Stangensellerie hinzufügen. Tomatenmark unterrühren und kurz mit anrösten. Zu letzt Champignons dazu geben.
  • Linsen hinzufügen.
  • Mit Rotwein ablöschen und passierte Tomaten hinzugeben.
  • Gewürze hinzufügen und alles ca. 20 Minunten bei geschlossenem Deckel gar köcheln lassen.

Für die Vegane Bechamel Soße

  • Cashewkerne abgießen und abspülen. Cashewkerne zusammen mit pflanzlicher Milch, Gewürzen sowie Zitronensaft feinpürieren. Die Soße sollte schön cremig werden - nach Bedarf weiteres Wasser hinzufügen.
  • Die Soße, sowie die vegane Bechamelsoße abwechselnd mit den Lasagne Nudeln in eine ofenfeste Form schichten. Die letzte Schicht, sollte die "Bechamel" sein.
  • Alles für ca. 40-45 Minuten bei 180 Grad (nicht vorheizt) in den Ofen geben, bis die Lasagneplattten weich sind.

Notizen

Dazu schmeckt ein knackiger frischer Kopfsalat.
Keyword champignons, karotten, Lasagne, tomate
Schon ausprobiert?Lass mich wissen, wie es war!