Vegetarische Enchiladas mit Kidneybohnen

Rezept teilen
[Gesamt: 3   Durchschnitt:  4/5]

Mexikanisches Essen liegt weltweit im Trend, denn seien wir mal ehrlich: wer mag eigentlich kein mexikanisches Essen??

Mein Rezept für vegetarische Enchiladas mit Kidneybohnen ist abgeleitet von dem orginal Enchilada – Rezept mit Hühnchenfleisch. Ich verwende Maistortillas und mit einer Füllung aus Kidneybohnen, Käse und Schmand sind sie einfach nur lecker!!

Wenn Ihr ein mexikanisches Essen zubereiten wollt, gibt es nichts Besseres als die Zubereitung einer hausgemachten Guacamole, und einige Nachos zum Dippen – so könnt ihr die Zeit, die die Enchiladas im Ofen brauchen überbrücken. 

Habt ihr Lust auf weitere mexikanische Rezepte? Dann hätte ich viele leckere Rezepte aus der mexikanischen Küche für euch: eine mexikanische Bowl mit Kidneybohnen oder Vegetarische Chicken Wraps oder Burritos – alles superlecker und garantiert einfach in der Zubereitung. 

Vegetarische Enchiladas mit Kidneybohnen

Portionen: 3
Ein köstliches Mittagessen für die ganze Familie.
Drucken Pin Bewertung
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Mexikanisch
Keyword: enchiladas, Kidneybohnen, mexikanisch, vegetarisch
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Zubereitungszeit: 10 Minuten

Zutaten

  • 5 Tortillawraps
  • 3 Dosen Kidneybohnen (ca. 750gr)
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 Zwiebeln
  • 3 EL geschrotete Leinsamen
  • 3 EL Tomatenmark
  • 1/2 TL Senf
  • 200 ml passierte Tomaten
  • 1 TL Paprikapulver, süss
  • 1 EL Gemüsebrühe
  • 1 Prise Majoran
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 70 gr Cheddar
  • 100 gr Schmand

Anleitungen

  • Zunächst werden die Zwiebeln und der Knoblauch klein gehackt und in einer Pfanne mit etwas Öl angebraten.
  • In der Zwischenzeit die Kidneybohnen abgießen, und in die Pfanne dazugeben. Mit Paprikapulver, Gemüsebrühe und ein bisschen Pfeffer würzen und alles zusammen ca. 5 Minuten anbraten.
  • Danach alles zusammen in einen Mixer geben und mit den Leinsamen, Tomatenmark und Senf zu einer festen Paste pürieren.
  • Die Masse auf die Tortillawraps geben, einrollen und in eine Auflaufform legen.
  • Majoran, Salz und Pfeffer mit den passierten Tomaten vermischen und über den Wraps in der Auflaufform verteilen.
  • Zum Schluss wird alles mit dem geriebenen Käse bestreut und für ca. 10 Minuten bei 200ºC überbacken.

Notizen

Dazu habe ich, wie im Rezept angegeben, Schmand serviert. Man kann aber auch gut frische Guacamole oder Eisbergsalat dazu essen. 

Melde dich für den Newsletter an und erhalten leckere Rezept-Inspirationen direkt in dein Postfach.

Hole dir mein kostenloses E-Book „10 vegetarische Rezepte für unter 10 Minuten“ ❤️



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung