Teile dein Lieblingsrezept

Asiatischer Weißkohleintopf 

Isst du auch so gerne Eintöpfe im Winter? Einfach alles in einen Topf und voilá dein Gericht ist fertig. Einfacher geht es wohl wirklich kaum! Für meinen winterlichen Eintopf benötigst du nur etwas Sojasoße, aromatischen Ingwer, frischen Knoblauch, Kartoffeln und Karotten. Dieses Rezept geht unglaublich schnell und kann von jedem nachgekocht werden. Egal ob Profikoch oder Anfänger, bei Eintopf kannst du wenig falsch machen. Also ran an den Kochlöffel und probier‘ mein Rezept doch gleich heute mal aus. 

Gesunder Kohleintopf – Perfekt für den Winter 

Mein „fast“ Low Carb Rezept eignet sich perfekt für die Adventszeit, denn was viele in ihrem Plätzchen Rausch vergessen, ist, dass diese Zeit ursprünglich eine Fastenzeit war. Noch zu Großmutters Zeiten wurden in den 4 Wochen im Dezember keine Süßigkeiten oder ähnliches verputzt. Erst an Heiligabend durften die Plätzchen auch beliebt als Weihnachtsgeschenk verschenkt und dann, als Belohnung für die harte Fastenzeit gegessen werden. Diese Tradition geriet jedoch mit den Jahren  immer mehr in Vergessenheit. Denn sind wir mal ehrlich, gerade in der Adventszeit hechtet man von einem Festmahl zum Nächsten. Somit hat man am Ende der Weihnachtszeit eher 2 kg mehr auf den Hüften als diese abgenommen. Doch warum nicht den alten Brauch wieder ins Leben rufen und die Zeit nutzen für die sie früher einmal da war. Durch die Kartoffeln ist der Eintopf nicht 100% Low carb. Du kannst sie aber natürlich auch weglassen. Sie sorgen allerdings für etwas Cremigkeit und halten länger satt. Zudem haben Kartoffeln kaum Kalorien und sind somit eine tolle Sättigungsmöglichkeit.

Weißkohleintopf vegetarisch

Was macht eigentlich diesen Eintopf so gesund?

Der vegetarische Kohleintopf ist nicht nur super für eine Diät, auch ist er reich an Vitaminen, die deinen Körper vor allem im Winter gut gebrauchen kann. Gerade der Weißkohl enthält besonders viel Vitamin C. Es ist daran beteiligt, das körpereigene Abwehrsystem zu schützen und somit das Immunsystem zu stärken. Bereits 100 Gramm des heimischen Gemüses liefert beinahe so viel Ascorbinsäure, wie ein Glas frisch gepresster Orangensaft. Unglaublich oder? Doch auch die Ingwer ist eine wahre Powerknolle. Besonders die enthaltene Schärfe regen die Durchblutung und den Kreislauf an. Außerdem fördert Ingwer die Verdauung und steigert Magensaft-, Speichel- und Gallenbildung. Klingt doch nicht schlecht! Kleiner Tipp: Wenn du zusätzlich auf Kohlenhydrate verzichten möchtest, kannst du einfach die Kartoffeln weglassen. Am liebsten Esse ich übrigens den Weißkohleintopf ohne eine Beilage, wenn du jedoch etwas dazu essen möchtest, kann ich frisches Baguette oder Bauernbrot dazu empfehlen.

Wie lange ist mein Weißkohleintopf haltbar?

Der Eintopf ergibt etwa 4 Portionen. Wenn du dir etwas für später aufheben möchtest, fülle ihn am besten in ein luftdichtes Gefäß und stelle ihn in den Kühlschrank oder friere deinen Kohleintopf  ein. In der Gefriertruhe kann er dann 1-3 Monate gelagert werden, im Kühlschrank 2-3 Tage. Wenn du jetzt auch Lust auf diesen Eintopf bekommen hast, probier‘ ihn doch mal aus und lass mich gerne in den Kommentaren wissen wie er dir geschmeckt hat.

Folge mir auch auf Instagram, um keine neuen vegetarischen Rezepte mehr zu verpassen.
Ich freue mich auf dich!

Zusehen ist ein Weißkohleintopf in einer blauen Schale

Vegetarischer Weißkohleintopf

4 von 1 Bewertung
Zubereitungszeit 20 Min.
Koch-/Backzeit 20 Min.
Gericht Hauptgericht
Portionen 4

Zutaten
  

  • 1 kg Weißkohl
  • 400 g Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 daumengroßes Stück Ingwer
  • 3 Nelken
  • 3 EL Sojasoße
  • 1/2 TL Cayenne Pfeffer
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 Prise Zimt
  • 1,5 L Gemüsebrühe
  • 1 EL Öl

Anleitung
 

  • Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden.
  • Die äußeren Blätter des Weißkohls entfernen und Stunk entfernen. Nun halbieren und viertelen und in dünne Streifen schneiden.
  • Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden.
  • 1 EL Öl in einen großen Topf mit Deckel geben und Zwiebeln ein paar Minuten darin andünsten.
  • Nun Knoblauch schälen und pressen und zu den Zwiebeln geben.
  • Ingwer schälen und in kleine Stücke schneiden. Nelken, Ingwer, Cayenne Pfeffer, Kurkuma und Zimt zu den Zwiebeln geben und für ein paar Sekunden mit anrösten.
  • Nun Kohl sowie Kartoffeln dazu geben und kurz anrösten.
  • Mit Gemüsebrühe aufgießen, Soja Soße dazu geben und ca. 20 Minuten vor sich hin köcheln lassen.
  • Serviert habe ich den Eintopf mit etwas Sesam.

Notizen

Dazu passt ein dunkles Roggenbrot.
Keyword Einfacher Eintopf, Eintopf, weißkohl
Schon ausprobiert?Lass mich wissen, wie es war!