Rezept teilen

Lust auf Carpaccio aber du möchtest kein Fleisch essen? Kein Problem. Mein Avocado Carpaccio mit Mango ist ein Gemüse Carpaccio und kommt ganz ohne Fleisch aus. Das Gemüse Carpaccio kannst du vegetarisch oder sogar vegan zubereiten und du kannst es toll als Vorspeise zubereiten, wenn du mal Besuch bekommst. Das Mango Carpaccio mit Avocado schmeckt auch Gästen, die nicht vegetarisch oder vegan leben – versprochen! 🙂

Gemüse Carpaccio mit Pesto

Das klassische Carpaccio mit Rindfleisch bekommst du meistens ohne Soße und auch das vegane Avocado Carpaccio schmeckt schon ohne Soße köstlich. Ich runde das Gericht aber gerne mit einem Dressing ab, das die mild nussige Avocado und die süße Mango perfekt miteinander verbindet. Das Dressing ist im Prinzip ein Basilikum Pesto und ganz easy zuzubereiten. Du brauchst dafür nur:

  • 1 Handvoll Basilikumblätter,
  • 50 ml Olivenöl,
  • 1/2 Limette,
  • Honig oder Ahornsirup,
  • und Salz & Pfeffer.

Du musst einfach nur alle Zutaten zusammen in einen Mixer geben und schon hast du ein leckeres Pesto gezaubert, das perfekt zu Gemüse Carpaccio mit Avocado und Mango passt. Ich benutze für das Dressing gerne Honig, wenn du das Gemüse Carpaccio Rezept aber vegan zubereiten willst, kannst du stattdessen ganz einfach Ahornsirup benutzen. Der gibt dem Dressing auch eine tolle Süße und schmeckt genau so lecker.

Vegane Vorspeisen kalt

Vegan Essen gehen wird glücklicherweise immer einfacher und auch in nicht veganen Restaurants und außerhalb der hippen Großstadt findest du mindestens eine vegane Option in jeder Speisekarte – im Zweifel Pommes mit Ketchup. Bei Vorspeisen sieht es dagegen eher noch mau aus, schade! Dabei können vegane Vorspeisen so lecker und so einfach sein. Glaubst du nicht? Ich beweise es dir mit meinem Avocado Carpaccio mit Mango und Basilikum-Dressing.

Das Gemüse Carpaccio ist die perfekte Vorspeise, weil du es super einfach vorbereiten und im Kühlschrank aufbewahren kannst. So kannst du deine Gäste mit einer köstlichen veganen Vorspeise überraschen und hast trotzdem ausreichend Zeit für den Hauptgang und gerätst nicht in Stress. So toll sich das Gemüse Carpaccio mit Pesto auch als Vorspeise eignet, es passt mindestens genau so gut als Hauptspeise zu einem warmen Sommerabend. Wenn du das Carpaccio als Hauptspeise planst, hat das Rezept die richtige Menge für eine Person. Als Vorspeise reicht die Portion für zwei bis vier Personen.

Gemüse Carpaccio schneiden

Avocado Carpaccio zu schneiden ist überhaupt nicht schwierig und ein Kinderspiel im Vergleich zu Rinder Carpaccio. Im Gegensatz zu dem Rindfleisch muss die Avocado nicht super dünn geschnitten werden. Für das perfekte Avocado Carpaccio schneidest du die Avocado zuerst in der Mitte durch und entfernst den Kern. Dann trennst du das Fruchtfleisch vorsichtig mit einem großen Löffel von der Schale oder schälst sie vorsichtig mit den Händen. Nun kannst du sie in dünne Scheiben schneiden. So einfach geht’s!

Mach das Avocado Carpaccio mit Mango unbedingt mal nach und lass mich gerne in einem Kommentar wissen, ob es dir geschmeckt hat. Um keine neuen Rezepte zu verpassen, kannst du mir auch gerne auf Instagram folgen. Und jetzt guten Appetit! 🙂

 

 

Gemüse Carpaccio mit Avocado

Avocado Carpaccio mit Mango - einfach

Portionen: 2 Person
leckeres Gemüse Carpaccio mit Pesto
Drucken Pin Bewertung
Gericht: Hauptgericht, Vorspeise
Keyword: Carpaccio, vegane Vorspeise
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Kalorien: 400kcal

Zutaten

  • 1 Avocado
  • 1/2 Mango
  • 3 EL Pinienkerne
  • 1/2 Rote Zwiebel
  • 3 Datteln

Dressing

  • 1 kl. Handvoll Basilikumblätter
  • 50 ml Olivenöl
  • 1/2 Limette
  • 1 EL Ahornsirup oder Honig
  • Salz, Pfeffer

Anleitungen

  • Avocado halbieren und Kern mit einem Messer entfernen.
  • Beide Hälften schälen.
  • Avocado auf einen Teller legen und von der kurzen Seite aus in schmale Streifen schneiden.
  • Mit der Hand vorsichtig auseinander drücken, damit sie sich auffächert.
  • Mango schälen und vom Kern aus halbieren. Nun in schmale Streifen schneiden und zur Avocado auf den Teller geben.
  • Zwiebel schälen und in sehr kleine Würfel schneiden.
  • Datteln ebenfalls in kleine Stücke schneiden.
  • Beides auf dem Carpaccio verteilen.
  • Pinienkerne kurz in einer Pfanne anrösten und auf dem Carpaccio verteilen.

Dressing

  • Für das Dressing alle Zutaten zu einer Soße pürieren. Das Dressing über dem Carpaccio verteilen.

Nutrition

Calories: 400kcal | Carbohydrates: 23g | Protein: 5g | Fat: 29g