Teile dein Lieblingsrezept

Jetzt bewerten!
[Total: 1 Average: 5]

Dieses bunte, knackige Ofengemüse auf saftigem Pita Brot musst du unbedingt einmal probieren. Du kannst das Grillgemüse ganz nach belieben entweder im Ofen, in der Pfanne oder auf dem Grill zubereiten. Zu ersten beiden Varianten findest du unten eine Schritt für Schritt Anleitung. Mein Favorit ist übrigens die Zubereitung in der Pfanne, da du dir somit lange Wartzeiten und Strom sparst. Die Zubereitung in der Pfanne hat somit auch ökologische Vorteile ;-). Wenn du dir etwas fett sparen willst ist der Ofen die besser Wahl. Mit einer gut beschichteten Pfanne ist es allerdings auch darin kein Problem!

Mediterranes Grillgemüse aus Ofen & Pfanne auf Pita Brot

Grillgemüse in der Pfanne zubereiten

Grillgemüse in der Pfanne zubereiten ist super einfach und unkompliziert. Offiziell dürfte man es dann nicht mehr Grillgemüse nennen, da es ja nicht gegrillt ist. Aber Röstaromen bekommt man auch in der Pfanne sehr hin! Für die Zubereitung in der Pfanne benötigst du etwas mehr Öl als bei der Zubereitung im Ofen oder auf dem Grill. Es geht jedoch deutlich schneller und kostet dich nur 10 Minuten am Herd. Gemüse dafür einfach nach belieben marinieren und in der Pfanne anbraten. Wenn es noch schneller gehen soll, kannst du das Gemüse auch direkt mit den Gewürzen in die Pfanne geben. Der Vorteil einer Marinade liegt darin, dass das Gemüse mehr Geschmack der Kräuter annimmt.

Grillgemüse im Backofen zubereiten

Die Zubereitung im Ofen ist noch einfacher als in der Pfanne, da du das Gemüse einfach in den Ofen geben kannst und in der Zwischenzeit andere Dinge erledigen kannst. Außerdem hast du den Vorteil, dass du dir bei der Zubereitung im Ofen Öl sparen kannst und tolle Röstaromen hinbekommst. Für noch mehr Röstaromen kannst du auch die Grillfunktion wählen.

Grillgemüse auf den Grill geben

Deine Wahl, wenn du viele Röstaromen haben möchtest oder du deine Zeit lieber draußen am Grill verbringst. Dafür einfach Gemüse vorab 1-2 Stunden marinieren und auf den Grill geben. Für Gemüse eignet sich auf dem Grill am besten ein Grillpfännchen oder eine Grillschale, damit wird das Gemüse nicht so schnell schwarz und gleichmäßig gar. Ein Grillpfännchen kannst du hier kaufen.

 

Mediterranes Grillgemüse aus Ofen & Pfanne auf Pita Brot

Die passende Marinade für Grillgemüse

Die Marina für Grillgemüse kannst du ganz nach deinen Bedürfnissen anpassen. Hier findest du ein paar Ideen, die fast jedem schmecken:

Italienische Marinade

  • Salz
  • Pfeffer
  • Oregano
  • Majoran
  • Knoblauch(-pulver)
  • Öl

Orientalische Marinade

  • Knoblauchzehen
  • Rapsöl
  • Mandelmus oder Tahin
  • Curry
  • Kreuzkümmel
  • Salz
  • Pfeffer

Ein passendes orientalisches Rezept findest du auch auf meinem Blog. Dort verwende ich andere Gemüsesorten, die sich am besten für die Zubereitung im Ofen eignen.

Grillgemüse und Feta eine tolle Kombination

Egal ob zum Grillen, im Ofen oder aus der Pfanne – zu Grillgemüse schmeckt Feta hervorragend. Du kannst den Feta Käse ca. 5-10 Minuten vor dem Ende der Garzeit über den Gemüse streuen, damit er schmilzt, jedoch nicht schwarz wird.

Mediterranes Grillgemüse aus Ofen & Pfanne auf Pita Brot

Was passt zu Grillgemüse?

Wie du in meinem Rezept bereits gesehen hast, passt ein Pita Brot mit Hummus perfekt zu italienischem / mediterranen Grillgemüse. Du kannst dir auch einen Salat dazu machen oder Kartoffeln sowie Reis servieren. Auch gebratener Tofu passt als Proteinquelle sehr gut dazu.

Pita Brot mit Grillgemüse

Du möchtest gerne das Pita Brot Rezept ausprobieren? Dann schau doch mal hier vorbei. Auf meinem Blog zeige ich dir, wie du leckeres, saftiges Pita Brot selbst machst.

Mediterranes Grillgemüse aus Ofen & Pfanne auf Pita Brot

 

Mediterranes Grillgemüse aus Ofen & Pfanne auf Pita Brot

Grillgemüse auf Pita Brot

Stimm ab!
Zubereitungszeit 5 Min.
Koch-/Backzeit 30 Min.
Portionen 4

Zutaten
  

Grillgemüse

  • 2 Paprika rot und gelb
  • 1 Rote Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Zucchini
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • 2 TL Oregano
  • 1 Prise Salz und Pfeffer
  • 2 EL Rapsöl

Pita Brot & Hummus (optional)

  • 4 Pita Brote gekauft oder selbstgemacht
  • 8 EL Hummus
  • 4 TL grünes Pesto
  • frische Kräuter zum dekorieren

Anleitung
 

Zubereitung im Ofen oder in der Pfanne

  • Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden. Zwiebelebenfalls schälen und in Ringe schneiden.
  • Paprika und Zucchini waschen. Paprika in Streifen schneiden und Zucchini in Scheiben.
  • Mit Salz, Pfeffer, Majoran und Oregano würzen.
  • Zubereitung in der Pfanne: In eine Pfanne Öl geben und Gemüse darin ca. 5-10 Minuten anbraten.
  • Zubereitung im Ofen: Falls du es im Ofen zubereiten möchtest Gemüse vorab mit Öl und Gewürze vermengen und auf ein Backblech geben. Ca. 30 Minuten bei 180 Grad in den Ofengeben.
  • Anmerkung: Du kannst das Gemüse auch vorab marinieren und ca. 1-2 Stunden durchziehen lassen. Dann ist es noch etwas intensiver im Geschmack.

Zubereitung Pita Brot mit Grillgemüse und Hummus

  • Das Pita Brot kannst du entweder fertig aus dem Supermarkt kaufen und dann kurz in der Mikrowelle erwärmen oder selbst backen. Hier ist das Rezept dafür.
  • Für das Rezept „Grillgemüse auf Pita Brot“ brauchst du außerdem Hummus. Entweder nimmst du fertigen aus dem Supermarkt oder du machst ihn einfach selbst 😊. Ein leckeres Rezept für Hummus findest du hier.
    Zudem habe ich etwas Pesto unter dem Hummus gemischt, das passt perfekt zu diesem Gericht.
  • Darauf wird das Grillgemüse verteilt und mit frischen Kräutern garniert. Wenn du magst, kannst du auch noch etwas Feta Käse darüber streuen.
  • Das Gerichtsolltest du am besten warm servieren, dann schmeckt das Brot am saftigsten.
Keyword grillgemüse
Schon ausprobiert?Lass mich wissen, wie es war!

Pita mit Grillgemüse