Teile dein Lieblingsrezept

Einfacher, low carb Brokkoli Auflauf perfekt als schnelles und kalorienarmes Abendessen. Aus nur wenigen Zutaten kannst du dir diesen leckeren Auflauf zaubern, der zum Abnehmen sowie für eine low carb und keto Ernährung geeignet ist. Probiere ihn unbedingt einmal aus!

Brokkoli Auflauf – low carb | keto

 

Warum du dieses vegetarische Brokkoli Gratin Rezept lieben wirst

  1. Das Gratin ist low carb und kalorienarm.
  2. Der Auflauf ist glutenfrei und für viele Ernährungsformen sehr gut geeignet.
  3. Der Brokkoli Auflauf ist für die gesamte Familie geeignet, als Hauptgericht oder als Beilage zu Salat oder Fisch.

 

 

Die Zutaten für dein vegetarisches Brokkoli Gratin Rezept

Mit diesen Zutaten kannst du dein leckeres vegetarisches Brokkoli Gratin ganz einfach zubereiten (genaue Mengenangaben findest du im Rezept weiter unten):

  • Brokkoli: Die Hauptzutat in diesem Rezept ist natürlich Brokkoli, als Variation kannst du auch Blumenkohl verwenden.
  • Käse: Am besten eignet sich Gouda oder Emmentaler, da diese einen intensiven Geschmack haben.
  • Sahne: Als Sahne habe ich Soja Cuisine Light verwendet, diese ist kalorienärmer als herkömmliche Sahne.
  • Eier: Als Bindemittel und Proteinquelle verwende ich in diesem Auflauf Eier.
  • Salz, Pfeffer und Muskat zum Würzen

Als Variante kannst du auch noch Räuchertofu, Kartoffeln oder Blumenkohl in deinen Auflauf geben.

 

 

Brokkoli Auflauf – low carb | keto

Das vegetarische Brokkoli Gratin ist perfekt …

  • da es einfach in der Zubereitung ist und so auch Kochanfänger es gut nachkochen können.
  • auch noch aufgewärmt am nächsten Tag.
  • wenn du nach einem langen Tag noch etwas gesundes zum Abendessen kochen möchtest.

 

Wichtige Tipps für deinen leckeren Brokkoli Auflauf 

Da das Rezept aus wenigen Zutaten besteht, ist Käse in diesem Rezept der Geschmacksträger. Ich würde dir somit empfehlen einen intensiven Käse zu wählen. Gouda, Emmentaler oder Bergkäse passen hier sehr gut.

Du möchtest wissen, was zum Brokkoli Gratin am besten passt?

Das Rezept ist als Hauptgericht angedacht, du kannst den Auflauf natürlich auch als Beilage verwenden. Dazu servieren kannst du einen frischen Blattsalat, vegetarische Bratwürste, gebratenen Fisch oder Kartoffeln.

 

Brokkoli Auflauf – low carb | keto

 

Weitere leckere Brokkoli-Rezepte

Du suchst nach neuen Ideen um mit Brokkoli zu kochen? Hier habe ich ein paar Rezepte für dich ausgewählt:

Low Carb Brokkoli Bratlinge - gesund, keto geeignet
leckere Low Carb Brokkoli-Puffer
Schau zum Rezept!
Brokkoli Bratlinge gesund
Gnocchi Brokkoli Pfanne – vegetarisch
Einfaches und schnelles Rezept perfekt für den Feierabend.
Schau zum Rezept!
Vegetarische Gnocchi Pfanne mit Brokkoli
Gesunde Brokkoli Suppe - Low Carb
Leckere Low Carb Brokkoli Suppe ohne Sahne
Schau zum Rezept!
Low Carb Brokkoli Suppe

Newsletter

Gesunde Rezept direkt in dein Postfach

Vegetarische Rezepte mit viel Protein, einfach und schnell zubereitet!

 

Brokkoli Auflauf – low carb | keto

Brokkoli Auflauf – low carb | keto

Brokkoli Auflauf - low carb

Einfacher, vegetarischer low carb Brokkoli Auflauf.
5 von 1 Bewertung
Zubereitungszeit 10 Min.
Koch-/Backzeit 35 Min.
Gericht Auflauf
Portionen 2

Zutaten
  

  • 1 Brokkoli
  • 1-2 Eier
  • 100 g Gouda oder Emmentaler
  • 200 ml Soja Cuisine Light
  • 1 TL Salz
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Prise Pfeffer und Muskat

Anleitung
 

  • Brokkoli in Röschen teilen und in einem Topf ca. 5 Minuten dampfgaren.
  • Knoblauch schälen und feinhacken.
  • In der Zwischenzeit Eier, Sahne, Knoblauch, die Hälfte des Käses und Gewürze miteinander verquirlen.
  • Brokkoli in eine Auflaufform geben und mit Ei-Sahne-Mischung übergießen.
  • Mit restlichem Käse bestreuen und bei 180 Grad (vorgeheizt) ca. 35-40 Minuten überbacken.

Video Anleitung

Keyword brokkoli
Schon ausprobiert?Lass mich wissen, wie es war!

Brokkoli Auflauf – low carb | keto