Rezept teilen

Wenn es mal schnell gehen muss, ist dieser Falafel Wrap mit Hummus perfekt. Hummus sowie Falafel lassen sich bereits vorab vorbereiten und dann ist der Wrap in unter 5 Minuten fertig. Hummus lässt sich außerdem beliebig abwandeln. So kannst auch ein paar Erbsen oder Kürbis dazu geben und gibst dem Hummus somit eine besondere Note.

Der Wrap lässt außerdem super als Meal-Prep Gericht verwenden. So kannst du ihn einfach zusammenrollen und für unterwegs mitnehmen oder am Abend nach der Arbeit genießen :).

Erhalte meinen kostenlosen Ernährungsplan per E-Mail ❤️

Folge mir auf Instagram @genussdeslebens

Falafel Wrap vegan

Portionen: 2
Schneller Falafel Wrap zum sofort essen oder mitnehmen!
Drucken Pin Bewertung
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: orientalisch
Keyword: Falafel, Wrap
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 15 Minuten

Zutaten

  • 6 Falafel Falafelmischung verwenden oder selbst machen (Hier geht es zum Falafel Rezept)
  • 2 Mais Wraps
  • 4 EL Hummus normalen Hummus oder Erbsen Hummus verwenden (Hier geht es zum Rezept)
  • 1 Rote Zwiebel
  • 1 Tomate
  • 30 g Gurke
  • 1 Handvoll Blattsalat
  • 1 Handvoll Sprossen optional

Anleitungen

  • Falafel Backmischung nach Anleitung zubereiten oder Falafel selbst machen (Siehe Rezept auf dem Blog)
  • Wrapfladen bei 180 Grad ca. 1 Minute in den Ofen geben, damit er etwas weicher wird.
  • Zwiebel in kleine Streifen schneiden und in einer Pfanne zusammen mit den Falafelbällchen mit etwas Öl anbraten.
  • Gurke und Tomate in schmale Scheiben schneiden.
  • Salat waschen und in kleine Stücke schneiden.
  • Maisfladen mit Hummus bestreichen und Falafel darauf legen. Mit Tomate, gebratenen Zwiebeln und Gurke toppen.
  • Optional kannst du auch noch ein paar Sprossen darauf geben. Die bringen ein paar extra Vitamine und etwas crunsh.