Teile dein Lieblingsrezept

Jetzt bewerten!
[Total: 0 Average: 0]

Diese würzige und einfache asiatische Nudelpfanne kann ich jedem empfehlen, der gerne asiatisch isst. Mit leckerem Tofu, Sojasprossen und Champignons wird das Nudelgericht zubereitet. Es ist das perfekte Abendessen nach einem langen Tag.

Asiatische Nudelpfanne – ein absoluter Klassiker

 

Darum solltest du das Asia Noodle Rezept zubereiten

  1. Es ist je nach Nudelsorte auch für Veganer geeignet.
  2. Der Tofu und die Eier liefern dir Eiweiß.
  3. Die asiatische Nudelpfanne schmeckt frisch zubereitet fast so wie bei deinem Lieblingsasiaten.

 

Diese Zutaten benötigst du für die Zubereitung der Asia-Nudeln mit Gemüse

Für meine Variante der asiatischen Nudelpfanne verwende ich folgende Zutaten (genaue Mengenangaben findest du weiter unten im Rezept):

  • Tofu: Das enthaltene Eiweiß ist gerade für Veganer wichtig. Vielen Menschen fällt es schwer auf eine ausreichend Eiweiß in der Ernährung zu achten. Tofu ist ehr geschmacklos und bekommt erst durch Gewürze ein leckeres Aroma.
  • Gemüse: Paprika, Sojasprossen, Champignons und Zwiebeln dürfen in den gebratenen Spaghetti asiatischer Art nicht fehlen. Das knackige Gemüse sorgt für einen ausreichenden Biss und liefert wichtige Nährstoffe.
  • Eier: Ein Ei hat eine biologische Wertigkeit von 100. Das bedeutet, dass der Körper das enthaltene Eiweiß sehr gut aufnehmen kann. Diese Zutat kannst du auch weglassen, wenn du dich vegan ernährst.
  • Wok Nudeln mit Ei: Als Nudelsorte verwende typische asiatische Nudeln. Diese sind schnell zubereitet, diese findest du online oder im Asiamarkt.
  • Soßen und Gewürze: Typische für jedes asiatische Gericht ist die Sojasoße. Nicht nur sie macht das heutige Nudelpfanne super würzig. Ich verwende außerdem noch Hoisin-Soße und scharfe Sriracha-Soße. Wer es nicht so scharf mag oder nicht alle Soßen Zuhause hat, kann sie auch einfach weglassen. Die Soja-Soße solltest du aber auf jeden Fall verwenden.
  • Deko mit Geschmack: Petersilie lässt die Nudelpfanne durch seine grüne Farbe super frisch aussehen. Als Alternative kannst du auch Koriander verwenden. Den letzten geschmacklichen Feinschliff bringt der Sesam. Mit seiner nussigen Note ist er die perfekte Ergänzung zum Gemüse.

Asiatische Nudelpfanne – ein absoluter Klassiker

Die Zubereitung des Asia Noodles Rezept

In nur 6 Schritten kannst du dein würzig aromatisches Hauptgericht genießen:

  1. Tofu trocken tupfen und in Würfel schneiden. Mit 2 EL Soja-Soße sowie dem Knoblauch marinieren. Ca. 15 Minuten ziehen lassen.
  2. Währenddessen Nudeln nach Packungsanweisung kochen. Zwiebel und Knoblauch kleinschneiden und in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten. Marinierten Tofu hinzugeben und alles knusprig anbraten.
  3. Paprika und Pilze kleinschneiden und ebenfalls dazu geben.
  4. Nudeln absieben und zum Gemüse geben. Restliche Soja-Soße, Hoisin-Soße und Sriracha Hot Sauce hinzugeben und alles vermengen.
  5. Vermischten asiatische Nudelpfanne zur Seite schieben und Eier in die Pfanne geben und leicht verquirlen. Die Eier, wenn sie fest sind, unter die Nudeln heben. Nun Soja-Sprossen hinzufügen und kurz mit garen.
  6. Mit Sesam, Petersilie und frischen Soja-Sprossen garnieren.

Asiatische Nudelpfanne – ein absoluter Klassiker

Meine liebsten asiatischen Rezepte

Ich liebe die asiatische Küche und bereite gerne als Hauptgericht zum Abendessen leckere Gerichte wie die asiatische Nudelpfanne vor. Damit du Abwechslung in deinen Speiseplan hast, kann ich dir folgende Rezepte empfehlen:

Asiatische Aubergine
Diese würzige asiatische Gericht solltest du dir auf keine Fall entgehen lassen.
Schau zum Rezept!
Asiatische gebratene Aubergine - würzig, scharf
Blumenkohl aus dem Ofen – Blumenkohlsteak asiatisch
gebackener Blumenkohl mit asiatischer Marinade
Schau zum Rezept!
Blumenkohl Steak aus dem Backofen
Asiatische Suppe mit Kokosmilch und Zitronengras – Tom Kha Gai vegetarisch
Ein köstliches, exotisches Rezept aus der asiatischen Küche.
Schau zum Rezept!
Tom Kha Gai Suppe vegetarisch

Asiatische Nudelpfanne – ein absoluter Klassiker
Asiatische Nudelpfanne – ein absoluter Klassiker
Asiatische Nudelpfanne mit Sprossen von genussdeslebens

Asiatische Nudelpfanne

Diese leckere würzige asiatische Nudelpfanne gehört zu den absoluten Klassikern. Du solltest sie auf jeden Fall ausprobieren.
5 von 1 Bewertung
Zubereitungszeit 10 Min.
Koch-/Backzeit 30 Min.
Gericht Hauptgericht, Pasta
Land & Region asiatisch
Portionen 2
Kalorien 553 kcal

Zutaten
  

  • 100 g Tofu (fest)
  • 2 Knoblauchzehe
  • 1 Zwiebel
  • 1 Paprika
  • 100 g Sojasprossen
  • 3 Champignons
  • 2 Eier
  • 140 g Wok Nudeln (mit Ei)
  • 1 Prise Sesam
  • 4 EL Soja-Soße
  • 1 EL Hoisin-Soße
  • 1 TL Sriracha-Soße scharf
  • 1 Handvoll Petersilie
  • 10 g Rapsöl

Anleitung
 

  • Tofu in Würfel schneiden und mit einem Küchentuch trocken tupfen. Mit 2 EL Soja-Soße sowie mit gepresstem Knoblauch marinieren. Ca. 15 Minuten ziehen lassen.
  • Währenddessen Nudeln nach Packungsanweisung kochen. Zwiebel und Knoblauch kleinschneiden und in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten. Marinierten Tofu hinzugeben und alles knusprig anbraten.
  • Paprika und Pilze kleinschneiden und ebenfalls dazu geben.
  • Nudeln absieben und zum Gemüse geben. Restliche Soja-Soße, Hoisin-Soße und Sriracha Hot Sauce hinzugeben und alles vermengen.
  • Vermischten Nudeln zur Seite schieben und Eier in die Pfanne geben und leicht verquirlen. Die Eier, wenn sie fest sind, unter die Nudeln heben. Nun Soja-Sprossen hinzufügen und kurz mit garen.
  • Mit Sesam, Petersilie und frischen Soja-Sprossen garnieren.

Nährwerte

Nutrition Facts
Asiatische Nudelpfanne
Amount Per Serving
Calories 553 Calories from Fat 167
% Daily Value*
Fat 18.5g28%
Saturated Fat 3.9g24%
Polyunsaturated Fat 2.5g
Monounsaturated Fat 4.2g
Carbohydrates 60.7g20%
Protein 33.6g67%
* Percent Daily Values are based on a 2000 calorie diet.
Keyword champignons, gebratener Tofu, Paprika, Sesam, Sprossen
Schon ausprobiert?Lass mich wissen, wie es war!
Asiatische Nudelpfanne – ein absoluter Klassiker