Kürbis Quiche mit Feta

Rezept teilen
[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Diese runde, flache und herzhafte Quiche mit einer würzigen Füllung aus Kürbis und Feta ist ein Genuss der Herbstküche. Jetzt findet man überall frisch geerntete Kürbisse, direkt vom Bauernhof oder auf dem Wochenmarkt. Diese Quiche aus Blätterteig eignet sich ideal als leichtes und gesundes Mittagessen.

Für diese Quiche verwendet man am besten Hokkaido-Kürbis besonders gut, denn sein Aroma ist intensiv und die Konsistenz angenehm sämig. Die Kombination aus Kürbis, knusprigen Blätterteig und dem geschmacksintensiven Feta schmeckt herrlich. Zudem ist Kürbis sehr gesund und leicht verdaulich. Kürbis sind fettarm, reich an Wasser und enthalten große Anteile an Vitamin C und E, Kalcium und Eisen.

Es gibt 5 Arten von essbaren Kürbissen, die schon seit tausenden von Jahren angebaut werden. Lange wurde angenommen, dass diese Gemüse seit ca. 5000 Jahre bekannt ist. Neuere Funde von Samen domestizierter Kürbisse lassen sich jedoch auf 8000 bis 10.000 v. Chr. datieren. Der Garten-Kürbis stammt vor allem aus Mexiko und Zentral- beziehungsweise Südamerika ab. Es wird angenommen, dass ursprünglich nur die nahrhaften Samen genutzt wurden, da diese frei von Bitterstoffen sind, während alle Wildformen bittere Früchte besitzen. Durch Domestizierung und Zucht konnten die Bitterstoffe entfernt werden.



Kürbis-Quiche kannst du warm und kalt genießen und daher ideal als schnelles Mittagessen im Büro oder in der Schule. Der Name Quiche stammt aus Frankreich und bedeutet Kuchen.

Kürbis Quiche mit Feta

Portionen: 4 Personen
Kürbis Kuchen mit Feta Käse
Drucken Pin Bewertung
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Französisch
Keyword: kürbis kuchen, kürbis quiche, kürbis quiche mit feta
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Kürbis im Ofen vorgaren: 30 Minuten
Kalorien: 468kcal

Zutaten

  • 1 Kleiner Hokkaido Kürbis
  • 2 Zwiebeln
  • 4 Eier
  • 100 g Gouda
  • 200 ml Sahne
  • 100 g Feta
  • 1 Prise Thymian
  • 1 Prise Rosmarin
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Packung Blätterteig

Anleitungen

  • Kürbis bei 200° C ca. 30 Minuten lang garen
  • In der Zwischenzeit die Zwiebeln klein schneiden und in etwas Öl anbraten
  • Die Zwiebeln in eine Schüssel geben. Sahne, Eier, und Gouda hinzufügen und vermischen.
  • Die Kräuter klein hacken und ebenfalls hinzugeben.
  • Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Eine Tarteform mit Blätterteig auslegen.
  • Den Kürbis aus dem Ofen holen, in kleine Stücke schneiden und auf dem Blätterteig verteilen.
  • Mit der Ei-Masse den Kürbis übergießen.
  • Feta zerbröseln und darüber streuen.
  • Bei 180° C ca. 30 Minuten backen.

Nutrition

Calories: 468kcal


1 thought on “Kürbis Quiche mit Feta”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung