Teile dein Lieblingsrezept

Jetzt bewerten!
[Total: 0 Average: 0]

Knackiger Spinat trifft auf fruchtige Erdbeeren, leckeren Quinoa, frische Gurke und cremigen Feta. Dieser Spinatsalat ist super erfrischend und passt perfekt zu heißen Sommertagen. Er ist schnell zubereitet, super gesund und geeignet für spontane gemütliche Grillabende.

Spinatsalat mit Feta & Quinoa + einfaches Dressing – Jetzt zubereiten

Spinatsalat Rezept – Die Zutaten

Dieser Spinatsalat mit Feta ist nicht nur eine super Grillbeilage, sondern kann auch ohne Beilagen gegessen werden, da der Quinoa dich satt macht. Ich nehme den Salat an heißen Sommertagen gerne mit ins Büro, da er sehr erfrischend durch die Erdbeeren und die Gurken schmeckt.

Erdbeeren sind super gesund durch das enthaltene Vitamin C. Du liebst Himbeeren über alles? Dann ersetze die Erdbeeren durch fruchtige Himbeeren. Wenn du den Spinatsalat nach der Himbeer- und Erdbeersaison zubereiten möchtest, tausche die Früchte durch Äpfel aus. Zusammen mit Walnüssen wird es zu einem Wintersalat. Achtest du insgesamt auf saisonales Obst und Gemüse, kann ich dir den Spinat nur empfehlen. Er hat von April bis November Saison. 

Hier siehst du alle Zutaten im Überblick:

  • Quinoa
  • Spinat
  • Erdbeeren
  • Zwiebel
  • Gurke
  • Feta

Für eine vegane Variante kannst du den Feta einfach durch veganen Feta ersetzen oder als Proteinquelle Kichererbsen verwenden.

Meinen Quinoa habe ich bei Reishunger bestellt. Dort findest du Quinoa in Bio Qualität. Du findest bei Reishunger sowohl klassischen weißen Quinoa als auch roten oder schwarzen Quinoa.
Für das Rezept kannst du einfach deinen Favoriten verwenden. Mit meinem Code: GENUSSREIS erhältst du ab 25 Euro Mindestbestellwert ein Geschenk Gratis zu deine Bestellung!

Spinatsalat mit Feta & Quinoa + einfaches Dressing – Jetzt zubereiten

Wie schmeckt Spinat Salat?

Spinat Salat schmeckt ähnlich wie Feldsalat. Die Blätter sind jedoch etwas fester und knackiger. Insgesamt schmeckt das grüne Blattgemüse sehr mild, weshalb du ein gutes Dressing benötigst.

Wie gesund ist Spinat Salat?

Spinat Salat ist sehr gesund und reich an Vitamin B und C. Außerdem sind darin Beta-Carotin, sowie viele Mineralstoffe ( Kalium, Kalzium, Magnesium und Eisen, etc.) enthalten.
Für den Spinatsalat solltest du jedoch auf Babyspinat zurückgreifen, da roher, ausgewachsener Spinat Oxalsäure enthält, die erst beim erwärmen neutralisiert wird.

Wie macht man Spinatsalat?

Spinat Salat zu machen ist wirklich einfach. Du brauchst dafür nur wenige Zutaten und 20 Minuten Zeit. So gehst du dabei vor:

  1. Quinoa in Wasser kochen und abkühlen lassen
  2. Erdbeeren und Gurke waschen
  3. Gurken, Zwiebeln, Erdbeeren und den Feta schneiden
  4. Dressing zubereiten
  5. Zutaten in einer Salatschüssel vermischen

Was passt zu Spinatsalat?

Der Spinatsalat ist eine super Grillbeilage für lauwarme Sommernächte. Nicht nur Vegetarier wird dieser Salat schmecken, sondern er passt auch zu gegrillten Würstchen und Steak.

Welches Dressing für Spinatsalat?

Mein Spinatsalat Dressing besteht aus Öl, Balsamico und Gewürzen. Diese werden miteinander vermischt und über den Salat gegeben. 

Alternativ schmeckt auch ein nussiges Dressing super zu den Erdbeeren und Gurken. Hierfür nimmst du einen Esslöffel Tahini (Sesammus), Öl, Balsamico und Gewürzen vermischt alles, bis die Klümpchen sich aufgelöst haben.

Spinatsalat mit Feta & Quinoa + einfaches Dressing – Jetzt zubereiten

Leckere Alternativen zum Spinatsalat

Du bist zum Grillen eingeladen und möchtest nicht jedes Mal denselben Salat mitbringen? Dann habe ich diese frischen Salat Ideen für dich:

Dir gefällt mein Spinatsalatrezept? Ich freue mich über dein Kommentar auf meinem Blog oder Markierungen von @genussdeslebens auf Instagram. 

Du kannst meine leckeren und schnellen Rezepte auch auf Pinterest bei @genussdeslebens entdecken.

Spinatsalat mit Feta & Quinoa + einfaches Dressing – Jetzt zubereiten

Spinatsalat mit Feta & Quinoa + einfaches Dressing – Jetzt zubereiten

Spinatsalat mit Feta & Quinoa

Stimm ab!
Zubereitungszeit 15 Min.
Koch-/Backzeit 5 Min.
Gericht Beilage, Salat
Portionen 2 Personen

Zutaten
  

Salat

  • 90 g Quinoa z.B. von Reishunger (CODE: GENUSSREIS)
  • 50 g Frischer Babyspinat
  • 160 g Erdbeeren
  • 1/2 rote Zwiebel Zwiebel
  • 140 g Gurke
  • 100 g Feta

Dressing

  • 3 EL Balsamico
  • 2 EL Öl
  • 1/2 Limette
  • 1 Prise Salz und Pfeffer

Anleitung
 

  • Quinoa nach Packungsanweisung kochen und abkühlen lassen.
  • In der Zwischenzeit Spinat, Gurke und Erdbeeren waschen.
  • Spinat abtropfen lassen und in eine große Schüssel geben.
  • Quinoa dazu geben.
  • Nun Gurke in kleine Stücke schneiden und zum Salat geben.
  • Erdbeeren halbieren und ebenfalls zum Salat geben.
  • Zwiebel schälen und in kleine Würfel oder dünne Ringe schneiden.
  • Feta mit den Händen über den Salat bröseln.

Für das Dressing

  • Für das Dressing, Limette auspressen und zusammen mit allen anderen Zutaten in eine kleine Schale geben und verrühren.
  • Anschließend über den Salat geben und alles gut miteinander vermengen.

Notizen

Dieser sommerliche Spinatsalat eignet sich hervorragend zum Grillen.

Video Anleitung

Keyword erdbeeren, feta, Grillbeilage, Quinoa, Sommersalat, spinat
Schon ausprobiert?Lass mich wissen, wie es war!

Spinatsalat mit Feta & Quinoa + einfaches Dressing – Jetzt zubereiten